Laden...
Bitte geben Sie zunächst einen Standort ein.
Bitte geben Sie zunächst einen Standort ein.
Miete
-
17 SuchergebnisseSuche zurücksetzen
Laden...
Ergebnisse 1 - 5
Seite
Genauer Standort
Ungefährer Standort

Hallen in Düsseldorf mieten

Industrie- und Logistikflächen mieten in Düsseldorf, Köln und dem Rhein-Ruhr-Gebiet

Düsseldorf

Düsseldorf liegt in einer der bevölkerungsreichsten Regionen Europas und ist an das dichteste Autobahnnetz angeschlossen. Die Benelux-Länder und wichtigsten europäischen Wirtschaftsmetropolen sind innerhalb weniger Stunden zu erreichen. Ein internationaler Flughafen, ein gut ausgebautes Schienen- und Straßennetz sowie die starke Hafeninfrastruktur mit zahlreichen Binnenhäfen- und Containerterminals entlang des Rheins sorgen dafür, dass die Region im Standortvergleich zu den Champions für Industrie- und Logistikimmobilien in Deutschland zählt und damit einer der wichtigsten Umschlagsknotenpunkte in Europa ist.

Aufgrund der großen logistischen Bedeutung des Standorts gibt es eine Vielzahl von Ausbildungseinrichtungen, die für ein hohes Arbeitskräftepotenzial in der Branche sorgen. Branchenschwerpunkt Düsseldorfs ist aufgrund der Funktion als Umschlagsstandort überwiegend die Logistik mit Logistikimmobilien. Vor allem südlich von Düsseldorf bei Neuss ist die Logistikintensität am höchsten. Weitere logistikintensive Standorte in der Region sind zudem die umliegenden Gemeinden von Düsseldorf wie beispielsweise Krefeld, Willich, Dormagen, Ratingen, Hilden und Mönchengladbach.

Aktuelle Marktlage für Industrie- und Logistikimmobilien in Düsseldorf

Die Ausweisung von neuen für Produktions- und Logistikflächen zur Miete oder zum Kauf erfolgt in der Region unter anderem durch die Revitalisierung von Brachflächen sowie durch eine kommunenübergreifende Flächenvermarktung. Zudem findet in NRW, insbesondere in den Regionen um Düsseldorf und Duisburg, die bundesweit stärkste Neubaudentwicklung mit Lagerhallen und Hallenflächen statt, die auf eine sehr hohe Flächennachfrage vor allem entlang des linken Rheinufers trifft. Das Angebot an kurzfristig am Markt verfügbaren Flächen ist jedoch überschaubar. Aufgrund der Angebotssituation liegt das Mietpreisniveau der Region im Vergleich zu den deutschen Top-7-Standorten im Mittelfeld. Die Spitzenmiete für Hallen und Hallenflächen in der Logistikregion Düsseldorf liegt aktuell bei 5,40 € pro Quadratmeter. Die Durchschnittsmiete beträgt 4,50 € pro Quadratmeter.

Der aktuelle Flächenengpass bei Bestandsimmobilien sorgt für zunehmend spekulative Neubauten. Insbesondere innerstädtische Flächen rücken durch die wachsende Bedeutung der City-Logistik in den Fokus der Aufmerksamkeit. Aufgrund der starken Wachstumsraten beim Online-Handel und einer erhöhten Nachfrage nach Same-Day- oder Same-Hour-Lieferungen, stellen die innerstädtischen und stadtnahen Flächen in Düsseldorf gerade für Kurier-, Express- und Paketdienste eine attraktive Lösung dar.

Marktberichte und Studien über den Logistikimmobilienmarkt in Düsseldorf finden Sie in unserer Research-Rubrik hier.

 

Vielfältige Nutzung von Industrie- und Logistikflächen in Düsseldorf

Von der klassischen Immobilie für Produktion und Fertigung bis zu Lager- und Logistikhallen umfasst der Bereich Industrie- und Logistikimmobilien zahlreiche mögliche Nutzungsarten. Im Bereich Logistikimmobilien hat sich darüber hinaus eine neue Assetklasse entwickelt:  „Light Industrial“. Bei dieser spielen neben der Lagerung und Distribution von Produkten und Gütern auch die Produktion und Verwaltung eine (wichtige) Rolle. Das Abdecken all dieser Komponenten und Prozesse innerhalb eines Objektes macht die Light Industrial Immobilie im Vergleich zu Logistikimmobilien technisch komplexer.

In Düsseldorf werden knapp die Hälfte der 2016 neu bezogenen Flächen von Handelsunternehmen genutzt. Durch den Boom von E-Commerce-Angeboten ist davon auszugehen, dass die Zahl in Zukunft noch steigt. Für rund ein Viertel der Neubezüge von Industrie- und Logistikimmobilien beanspruchen Transport- und Logistikunternehmen, während der Bereich Produktion und Fertigung auf einen Anteil von etwa 14% kommt.

Industrie- und Logistikhalle

Hallen in Köln mieten

Die Logistikregion Köln zählt mit mehr als einer Million Einwohner zu den größten Städten in Deutschland und genießt aufgrund ihrer Lage im bevölkerungsreichsten Ballungsgebiet Europas, ihrer Nähe zu den Benelux-Staaten und ihrer sehr gut ausgebauten und modernen Infrastruktur zudem den Ruf als einem der wichtigsten Wirtschaftsstandorte in Deutschland. Hauptfunktion des Standortes ist aufgrund des attraktiven Absatzmarktes die regionale Versorgung des Ballungsraumes sowie der lokalen Industrie mit Produktionshallen. Dabei weist die Region einen relativ breiten Branchen-Mix an Nutzern aus den Bereichen Logistik und Transport, Automobilindustrie und Handel auf.

Die Ansiedlungen von Unternehmen und deren Logistik- und Industrieimmobilien konzentrieren sich dabei vor allem auf die Teilmärkte westlich von Köln, zu denen unter anderem Pulheim, Frechen und Hürth zählen. Weitere wichtige Standorte sind zudem der Binnenhafen in Niehl im nördlichen Kölner Stadtgebiet sowie das Güterverkehrszentrum (GVZ) Köln-Eifeltor im südlichen Stadtgebiet. Das GVZ ist ein wichtiger Eckpfeiler der Region und eines der umsatzstärksten Güterverkehrszentren in Deutschland. Neben dem GVZ befinden sich in der Region entlang des Rheins auch mehrere Binnenhäfen und Containerterminals. Aufgrund seines gut ausgebauten Hafennetzes ist Köln nach Duisburg der umsatzstärkste Binnenhafen in Deutschland. Eine weitere wichtige Position für den Standort nimmt der internationale Flughafen Köln-Bonn ein, der südöstlich von Köln liegt und zu einem der drei wichtigsten Luftfracht-Drehkreuze in Deutschland gehört.

Aktuelle Marktlage für Industrie- und Logistikimmobilien in Köln

Die Verfügbarkeit von Flächen für Industrie- und Logistikimmobilien nimmt im Kölner Kerngebiet ab und eine Abwanderung von Logistikansiedlungen in das weitere Umland ist zu beobachten. Die im Umland vergleichsweise deutlich günstigeren Miet- und Flächenpreise und das höhere Angebot an Flächen sorgen dafür, dass zudem vermehrt großvolumige Projektentwicklungen realisiert werden. Aufgrund der Angebotssituation in der Logistikregion liegt die aktuelle Spitzenmiete für Logistikflächen bei 5,20 € pro Quadratmeter. Der durchschnittliche Mietpreis in der Region rangiert bei 4,20 € pro Quadratmeter. Über die Hälfte der 2016 neu bezogenen Industrie- und Logistikflächen in Köln beansprucht die Branche „Transport und Logistik“. Handelsunternehmen besetzen mehr als ein Drittel, während lediglich 7% der Neubezüge auf das Konto von Produktion und Fertigung gehen.

Kölner Industrie- und Logistikimmobilienmarkt mit positiver Prognose

Vor allem kurzfristig am Markt verfügbare Bestandsflächen im Bereich Industrie und Logistik in Köln und den umliegenden Teilmärkten sind nur in geringer Zahl vorhanden. Deshalb können großvolumige Ansiedlungen vorwiegend durch Neubauprojekte realisiert werden. Es ist davon auszugehen, dass die Mieten bei gleichbleibend hoher Nachfrage weitestgehend stabil bleiben und der Kölner Markt mithilfe neuer Projektentwicklungen an die in Punkto Wachstum zufriedenstellenden Ergebnisse der jüngsten Vergangenheit anschließen können.

Industrie und Logistik in Düsseldorf und Köln: die richtige Immobilie finden!

Sie möchten eine Halle in Düsseldorf oder Köln mieten oder kaufen? Vor der Immobiliensuche empfiehlt es sich, anhand grundlegender Fragen zu definieren, welche Anforderungen Sie und Ihr Unternehmen an Objekte stellen.

  • Lage und Standort: Legen Sie fest, welche Nähe Sie zum nächsten Ballungsgebiet benötigen. Oft ist eine Immobilie im Umland günstiger als eine Anmietung in der Stadt. Hierbei lautet eine entscheidende Frage: Welche infrastrukturelle Anbindung benötigen Sie? Auf welchen Wegen gelangen die Waren Ihrer Zulieferer zu Ihnen, mit welchem Verkehrsmittel verlassen die fertigen Produkte Ihren Standort?
  • Größe und Aufteilung: Wie groß soll Ihre Fläche sein und auf welche Weise soll sie aufgeteilt sein? Benötigen Sie zusätzliche Büro- und Sozialräume für Ihre Mitarbeiter oder benötigen Sie eine reine Produktions- oder Lagerhalle?
  • Ausstattung: Passt die vorhandene technische Ausstattung (evtl. vom Vormieter) in Ihr Konzept oder welche besonderen Anforderungen und Bedürfnisse haben Ihr Unternehmen und Ihre Prozesse? Welche speziellen technischen Voraussetzungen benötigte ich für die Entwicklung optimaler Prozesse?

Gerne unterstützen die Industrie- und Logistikexperten von Colliers International Sie bei der Gewichtung und Beantwortung dieser und weiterer essentieller Fragen rund um die Anmietung Ihrer neuen Industrie- und Logistikimmobilie in Düsseldorf und Köln.

Colliers International – Ihr Berater für Industrie- und Logistikflächen in Düsseldorf

Sie sind auf der Suche nach einer Halle, Lagerhalle oder Produktionshalle zum Mieten, zum Kaufen oder zum Pachten in Düsseldorf oder im Rhein-Ruhr-Gebiet? Gerne helfen Ihnen unsere auf Logistik- und Industrieimmobilien spezialisieren Berater bei der Suche der für Ihre individuellen Bedürfnisse passenden Fläche.