Orgami-Cranes-1380x245

In der Welt Zuhause. In Deutschland verwurzelt.

Unsere Firmengeschichte

Bereits seit 2005 besteht die Partnerschaft mit Colliers International. Mit Gründung der Colliers International Deutschland Holding GmbH in 2006 wurde eine gemeinsame Organisationsstruktur in Deutschland aufgesetzt. Im Anschluss daran wurde das Dienstleistungsportfolio durch die Etablierung der Bereiche Corporate Solutions, Valuation und Hotelimmobilien kontinuierlich ausgebaut. Im Frühjahr 2013 beteiligte sich Colliers International mehrheitlich an den deutschen Colliers Gesellschaften. Seit Juni 2015 ist die Colliers International Group Inc. ein eigenständiges börsennotiertes Unternehmen (Nasdaq: CIGI) (TSX: CIGI). Weltweit 15.000 Mitarbeiter, davon über 5.000 Maklern/Beratern in 68 Ländern tätig. Das weltweite Headquarter ist in Seattle, Washington in den USA angesiedelt. Das Executive Head Office ist in Toronto, Kanada.

Die wichtigsten internationalen Meilensteine

Schwarz-weiß-Bild Firmengebäude

Ein neues Unternehmen in einer neuen Stadt

Die Anfänge von Colliers International gehen zurück auf das Jahr 1898, als Macaulay Nicolls als Agentur für Immobilien, Immobilienverwaltung und Versicherungen im kanadischen Vancouver gegründet wurde. Zu diesem Zeitpunkt gab es in dem zwei Jahre alten Vancouver 50 eingetragene Immobilienfirmen und damit mehr in der Anzahl als Lebensmittelgeschäfte! J.P. Nicolls eröffnete das Bankkonto Nummer 8 bei der Royal Bank of Canada.

 

 

alte Dokumente und Gebäude

Stärke durch Partnerschaften

Im Jahr 1904 stellte Macaulay Nicolls den sechzehnjährigen Ronald Maitland, ein Bankangestellter bei der Royal Bank of Canada, als Sachbearbeiter ein. 1922 wurde er Gesellschafter. 1927 erwirtschaftete Macaulay Nicolls Maitland einen Gewinn in Höhe von 57.000$. Als einziges Immobilienunternehmen übersteht die Firma den turbulenten „Immobilencrash“ in Vancouver. Zu verdanken war dies ihrem zurückhaltenden Finanzmanagement und dem diversifizierten Dienstleistungsangebot, das u.a. den Vertrieb von Seetransportversicherungen beinhaltete.

 

Gruppenfoto von 1978

Die Geburt der Marke Colliers

Der Firmennamen Colliers kommt ursprünglich aus Australien, wo Colliers International 1976 im Rahmen einer Zusammenarbeit von drei Immobilienunternehmen gegründet wurde. Der Name geht auf Ronald Collier zurück, der ein konzessionierter Sachverständiger und angesehener Mentor der Gründer, Robert McCuaig, Bill McHarg und George Duncan, war. Das nebenstehende Foto entstand in den späten siebziger Jahren auf der ersten landesweiten Investment-Konferenz.

 

 

altes Logo Colliers International

Führend im Bereich Global Services

1984 schloss sich Colliers International mit Macaulay Nicolls Maitland zusammen. Damit wurde Colliers wegweisend in der Branche für den Wandel von einem regional tätigen Immobilienunternehmen hin zu einem globalen Dienstleistungsunternehmen. Dies führte dazu, dass MNM seinen Namen zuerst zu Colliers Macaulay Nicolls und später zu Colliers International änderte.

 

 

 

Bergsteiger im Schnee

Die Everest-Expedition

1997 unterstützten Colliers International Mitarbeiter aus der ganzen Welt die beiden kanadischen Bergsteiger, Alan Hobson und Jamie Clarke bei der Besteigung des Mount Everest. Es war ihr dritter Anlauf. Einige Colliers Mitarbeiter begaben sich ans Basislager der Bergsteiger, um sie bei ihrem Aufstieg zu unterstützen.

 

 

 

Logo First Service

Ein starker Strategie- und Finanzpartner

2004 investiert FirstService Corporation in die Sparte CMN, Inc. (ehemals Colliers Macaulay Nicolls und Gründer von Colliers International). Dies ermöglichte Colliers International die Plattform zu erweitern und Kunden zusätzliche Dienstleistungen, u.a. Projektmanagement, Hospitality-Beratung sowie Bewertungsleistungen, anzubieten. CMN expandiert in der Folge und wird zum größten Mitgliedseigentümer von Colliers International.

 

 

 

Logo Colliers International

Eine erneuerte, starke Marke

Seit dem Jahre 2010 ist die Marke Colliers International vereint. Alle Partnerunternehmen arbeiten unter einer Dachmarke, mit einer gemeinsamen Mission und denselben Leitprinzipien. Die Standorte unterliegen einer klaren Unternehmensstruktur mit sechs regionalen CEOs (in Asien, Australien, Kanada, EMEA, Lateinamerika und den USA).

 

 

 

Börsennachrichten mit Lupe

Colliers International Group Inc.

FirstService wird Colliers International Group Inc. Gleichzeitig wird das Residential Property Management sowie Property Services Geschäft ausgegliedert. Seit Juni 2015 wird Colliers International Group Inc. als eines der größten, global agierenden Gewerbeimmobilienunternehmen – mit Präsenz in über 60 Ländern weltweit – an den Börsen Nasdaq (CIGI) und TSX (CIGI) gehandelt.