Laden...
Bitte geben Sie zunächst einen Standort ein.
Bitte geben Sie zunächst einen Standort ein.
Miete
-
95 SuchergebnisseSuche zurücksetzen
Laden...
Ergebnisse 1 - 5
Seite
Genauer Standort
Ungefährer Standort

Büros in Hamburg mieten

Als drittgrößte Stadt im deutschsprachigen Raum und mit dem zweitgrößten Seehafen in Europa, ist Hamburg wichtiger Dreh- und Angelpunkt für die Wirtschaft. Zahlreiche börsennotierte Unternehmen sowie Firmen aus Luft- und Raumfahrt-, Konsumgüter- und Medienbranche sind in Hamburg mit Büros zuhause. Mit historischen Speichergebäuden in der Innenstadt sowie hochmodernen Projektentwicklungen, wie der HafenCity, bietet Hamburg Unternehmen Büroimmobilien und Büroräume für unterschiedlichste Anforderungen, Ausstattungsvorlieben und Preisspannen.

Der Standort Hamburg

Die Metropolregion Hamburg gehört zu den wettbewerbsfähigsten Regionen Deutschlands und Europas. Handel und Dienstleistung machen den überwiegenden Teil der Wertschöpfung in Hamburgs Wirtschaft aus. Als Grundlage dieses Erfolges zeichnet die hervorragende Infrastruktur auf Straße, Schiene, Wasser und in der Luft verantwortlich. Unternehmen schätzen zudem den hohen Grad der Qualifikation von Arbeitnehmern am Bildungs- und Wissenschaftsstandort Hamburg. Folglich liegt das Bruttoinlandsprodukt je Erwerbstätigem weit über dem bundesdeutschen Durchschnitt. Die Hamburger bewerten das internationale Flair, die aussichtsreichen Berufsmöglichkeiten und die hohe Lebensqualität ihrer nach wie vor wachsenden Hansestadt positiv. Steigende Übernachtungszahlen nationaler und internationaler Gäste belegen die Attraktivität der Stadt und Metropolregion Hamburg.

Aktuelle Marktlage für Büroimmobilien in Hamburg

Der Hamburger Büromarkt verfügt über 13,59 Millionen Quadratmeter Büroflächen und Büroräume. Im Durchschnitt kostet der Quadratmeter Büroraum zur Miete 15,10 €. Mit einer erzielten Spitzenmiete von 26,00 € pro Quadratmeter liegt der Hamburger Büromarkt im deutschlandweiten Mittelfeld. Die umsatzstärkste Branche in der Bürovermietung in Hamburg sind Beratungsunternehmen.

Hamburger Büroimmobilien weisen dank der über Jahre steigenden Nachfrage ein sehr geringe Leerstandsquote von gerade 5,0 % auf. Aufgrund der Fertigstellung vieler Projekte sank die Quote im Vergleich zum Vorjahr trotz des hohen Flächenumsatzes nur in geringem Maße, jedoch bleibt der Nachfragedruck auf sehr hohem Niveau. Die Entwicklung deutet auf einen weiteren Abbau der Leerstandsquote für Büroflächen in Hamburg hin.

Angesichts dieser Zahlen rücken Büroimmobilien in der Hansestadt ins Zentrum der Aufmerksamkeit von Kapitalanlegern. 70 % des gesamten Investitionsaufkommens auf dem Hamburger Immobilienmarkt machten Transaktionen von Büroimmobilien aus. Auf Platz 2 und dennoch klar abgeschlagen rangiert der Einzelhandel mit einem Anteil von 11 %.

Bürovermietung in Hamburg: Teilmärkte und Mietpreisspannen im Überblick

City
12,50 – 26,00 € / m²
HafenCity
14,50 – 22,50 € / m²
Hafenrand
15,50 – 22,00 € / m²
Alster West
12,00 – 23,00 € / m²
Alster Ost
10,50 – 19,50 € / m²
St. Georg
10,50 – 15,50 € / m²
City Süd
 6,50 – 15,60 € / m²
St. Pauli
 7,00 – 24,00 € / m²
Altona
 8,00 – 19,00 € / m²
Bahrenfeld
 7,50 – 15,50 € / m²
Eimsbüttel
 8,00 – 15,50 € / m²
Am Flughafen
 8,00 – 12,50 € / m²
City Nord
 9,00 – 14,50 € / m²
Barmbek
 8,00 – 16,00 € / m²
Wandsbek
 6,00 – 13,50 € / m²
Harburg
 7,00 – 14,00 € / m²
Umland Ost
 6,00 – 12,50 € / m²
Umland West
 7,50 – 11,50 € / m²

Blick auf den Hamburger Hafen und die Elbphilharmonie

Büros und Büroräume in Hamburg mieten, pachten oder kaufen – Beliebte Lagen

Attraktive Büroimmobilien mit Charme hält das ursprüngliche Kontorhausviertel in der Hamburger City bereit. Büroräume zur Miete oder zum Kauf in der beliebten Lage, in unmittelbarer Nähe zur Binnenalster, sind rar. Die Mietpreise sind hier stetig steigend mit einem Durchschnitt von 16,50 € pro Quadratmeter. Hochwertige Projektentwicklungen verleihen der Lage zudem weiteren Aufschwung.

Als eines der Szeneviertel Hamburgs bekannt ist St. Georg Anlaufstelle für die junge und kreative Branche. Zahlreiche Projektneuentwicklungen bieten zukünftig noch mehr Büroflächen in dieser zentralen Lage.

Moderate Mietpreise, gute Lage und Verkehrsanbindung sowie gute Ausstattungsstandards machen die City-Süd in Hamburg zu einer beliebten Lage für Büros. Der Bürostandort entwickelt sich zunehmend auch zu einem Wohnstandort und beherbergt vielzählige gastronomische Angebote und zukünftig auch einen Nahversorger.

Architektonische Landmarks, Elbphilharmonie, Speicherstadt und einmaliger Blick auf den Hafen in unmittelbarer Wassernähe: Das hat die HafenCity zu bieten. Die Nachfrage nach modernen und hochwertigen Büro- und Gewerbeflächen zur Miete ist hier in Hamburg hoch. In der Überseeallee befindet sich derzeit eine Meile für Einkaufs- und Büroimmobilien in Entwicklung mit rund 260.000 Quadratmeter Fläche.

Erst seit wenigen Jahren erhält der Bezirk Wandsbek Aufwind und wird für Gewerbeimmobilien interessant. Rund um den Busbahnhof Wandsbek, die Wandsbeker Zollstraße, den Brauhausstieg und den Busbahnhof Wandsbek sind hier in Hamburg Büro- und Gewerbeflächen zur Miete oder zum Kauf gefragt. Im ehemaligen Karstadt-Areal, heute W1, sind unter anderem Großnutzer wie Rewe oder Decatlon zu finden.

Harburg ist Forschungsstandort in Hamburg. Hier sind Lieferanten, Entwicklungs- und Technologieunternehmen aus der Automobil- oder Flugzeugbranche ansässig, darunter Becker Marina Systems oder Airbus. Sehr gute Anbindung an den Hamburger Binnenhafen und Autobahn weisen auf die industrielle Prägung der Lage hin. Büros zur Miete kosten hier in Hamburg rund 9 – 12 € pro Quadratmeter. Büroflächen sind in charmanten und ursprünglichen Speichergebäuden aber auch modernen Neubauten verfügbar.

St. Pauli und Sternschanze sind bekannt als das Szene-Viertel der Hafenstadt. Hier leben und arbeiten Jungunternehmer, Start-ups und alle, die multikulturelles Ambiente bevorzugen. Büroflächen sind hier aufgrund der zentralen Lage und der inspirierenden Umgebung, gesäumt von kleinen aber feinen Bars und Cafe´s, besonders attraktiv. Großflächige Büroimmobilien sind hier in Hamburg rar. Im Durchschnitt haben Büros hier rund 300 Quadratmeter Fläche.

Mit dem Zuzug des ersten Deutschen innerstädtischen IKEAs in Hamburg erlebt Altona einen Aufschwung. Mehr und mehr internationale Retailer ziehen in diese Gegend. Auf dem ehemaligen Deutsche Bahn Gelände soll nach der HafenCity das zweitgrößte innerstädtische Entwicklungsprojekt in Hamburg mit 500 Wohnungen und rund 10.000 Quadratmeter Gewerbe- und Bürofläche mit Kitas und Fitnessstudio entstehen.

Als ursprünglich industriell geprägte Lage ist Bahrenfeld vor allem für die sehr gute Fernverkehr-Anbindung und günstigen Mietpreise bekannt. Projektentwicklungen wie das Westend Ottensen oder der Otto-von-Bahrenpark verleihen dem Bezirk Aufschwung. Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis macht Bahrenfeld vor allem zu einer guten Adresse für junge Unternehmen und Start-ups.

Der Hamburger Stadtteil Eimsbüttel ist eine sehr beliebte Wohngegend. Die hohe Nachfrage nach Büros in Eimsbüttel steht nur begrenzt verfügbaren Büroflächen entgegen.

Tipps zur Anmietung von Büroflächen in Hamburg

Um aus einem stark diversifizierten Markt wie Hamburg individuell passende Objekte herauszufiltern, bedarf es einer präzisen Eingrenzung, was den Zweck der Büroimmobilie angeht. Die grundlegende Frage lautet: Welche Bedingungen muss die Fläche erfüllen?

    • Lage und Standort: Ob repräsentatives Büro in der Innenstadt oder weiträumiger Komplex in der Peripherie des Zentrums – der Bürostandort Hamburg bietet Interessenten grundsätzlich alle Möglichkeiten. Wenn Sie regen Besuch von Kunden und Geschäftspartnern erwarten, sollten Sie in Betracht ziehen, Ihren Standort so auszuwählen, dass diese schnell und komfortabel bei Ihnen ankommen. Selbiges gilt für aktuelle und zukünftig zu rekrutierende Mitarbeiter. Dabei spielen Faktoren wie Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, Parkplatzangebot und infrastrukturelle Anbindung eine Rolle.
    • Größe und Aufteilung: Welche Entwicklung der Mitarbeiteranzahl erwarten Sie kurz- und mittelfristig? Erkundigen Sie sich nach einer möglichen Flächenerweiterung, wenn Sie langfristig mit einer erheblichen Vergrößerung Ihres Unternehmens rechnen – das könnte einen erneuten Büroumzug überflüssig machen. Wie viele Ihrer Mitarbeiter benötigen ein Einzelbüro, welche Größe sollen Meeting-Räume besitzen, wird eine Teeküche, ein Serverraum oder ein Lagerraum benötigt, wie viele Sanitäranlagen müssen vorhanden sein, hat ein Sozialraum für gemeinsame Pausen Sinn? Hier können nach Anmietung auch noch individuelle Anpassungen vorgenommen werden, beispielsweise mit Hilfe von Workplace Consulting Beratern, die ein umfassendes Arbeitsplatzkonzept für Sie und Ihr Unternehmen entwerfen.
    • Ausstattung: Wie energieintensiv arbeitet das Gebäude und genügt die Haustechnik ihren Ansprüchen? Von Schall- und Sonnenschutz über Beleuchtungssysteme und Hohlraumböden bis hin zu Kühldecken und IT-Anschlüssen – welche Voraussetzungen muss die Bürofläche für Ihr Business erfüllen?

Colliers International – Ihr Immobilienmakler für Hamburg

Sie sind auf Bürosuche in Hamburg zum Mieten, Pachten oder Kaufen? Als einer der weltweit führenden Immobilienmakler mit Büro in Hamburg, helfen wir Ihnen gerne bei der Suche nach der richtigen Bürofläche für Ihre Bedürfnisse in der Hafenstadt Hamburg. Ob komplette Büroimmobilie, einzelne Büroflächen oder Bürogemeinschaftsräume für kleine Unternehmen mit Wachstumspotenzial – wir kennen den Hamburger Büromarkt und verfügen über die notwendigen Kontakte, um das für Sie ideale Objekt zu finden. Neben der An- und Vermietung von Büros bieten wir auch umfassende Investment Services, Immobilienbewertung, Corporate Solutions, Projektmanagement oder Workplace Consulting.