Headerbild Köln

Gewerbeimmobilien von Rheinufer bis Deutz, von Köln-City bis Ehrenfeld

Büros, Einzelhandelsflächen und Lagerhallen an den beliebtesten Flecken in Köln finden

Domstadt, Narrenhochburg und Kultur-, Medien- und WirtschaftsmetropoleKöln ist eine der attraktivsten Städte Deutschlands und zieht Touristen wie gleichermaßen hochqualifizierte Arbeitnehmer in Scharen an. Gelegen in Nordrhein-Westfalen und idyllisch am Rhein ist sie Heimat vielzähliger, namhafter Unternehmen – vor allem aus dem Bereich Fernsehen, Radio und der Musikindustrie. Welcher Stadtteil oder welche Umgebung in Köln passt am besten für Ihr geplantes Büro oder Ihre Gewerbefläche? Ob Köln City, Rheinufer, Deutz, Ossendorf, Niehl, Ehrenfeld, Braunsfeld, Sülz oder Airport / Porz – wir helfen Ihnen, die richtige Gewerbeimmobilienlage für Ihr Vorhaben in Köln zu finden. Unsere lokalen Immobilienberater überzeugen Sie mit individuellen Lösungen für Ihre Anforderungen an die Idealimmobilie und geben Ihnen einen Überblick über aktuelle Marktentwicklungen und Mietpreisgefüge am Kölner Immobilienmarkt.

Sie sind auf der Suche nach einer Gewerbeimmobilie in Köln? Erfahren Sie hier mehr über die beliebtesten Top-Lagen in Köln:

 

koeln-city

Gewerbeimmobilien City

Der Stadtkern Kölns liegt im Teilmarkt City und erstreckt sich vom linksrheinischen Ufer bis zu den Kölner Ringen. Die Anbindung an den ÖPNV (Öffentlichen Personennahverkehr) ist in jeder Mikrolage der Kölner City sehr gut. Zudem ist nahezu überall eine sehr gute Nahversorgung gegeben. Die Kölner City ist geprägt von Szenevierteln wie dem Belgischen Viertel, dem Agnesviertel, und dem Kunibertsviertel. Herausragende Immobilien in dieser Kölner Lage sind beispielsweise der KölnTurm, das Ring-Karree oder auch das Westgate. Durch den Kölner Autobahnring und die Rheinbrücken ist die Autobahnanbindung sichergestellt. Der Flughafen Köln/Bonn ist über die A59 innerhalb von 15 Min. zu erreichen.

Köln Rheinufer Kranhäuser

Gewerbeimmobilien Rheinufer

Das linksrheinische Ufer entwickelte sich in den vergangenen Jahren zu einem bedeutsamen Standort für Büroimmobilien in Köln. Der gleichnamige Gewerbeimmobilien-Teilmarkt in Köln erstreckt sich über das Konrad-Adenauer-Ufer, über den Rheingarten und den Rheinauhafen bis zum Oberländer Ufer. Das Rheinufer in Köln ist geprägt durch die architektonisch markanten Kranhäuser und zeichnet sich durch die direkte Nähe zur Kölner Innenstadt aus. Darüber hinaus ist eine gute Anbindung an den ÖPNV und das Autobahnnetz vorhanden. Parkplätze gibt es hier zudem genügend: Unterhalb des Rheinauhafens verläuft die längste Tiefgarage Europas mit circa 1,6 km. Hier ansässige Firmen sind u.a. BDO, Microsoft, Electronic Arts, Lenz & Johlen Rechtsanwälte oder Ströer.

Köln Deutz

Gewerbeimmobilien Deutz

Die Lage Deutz bildet den rechtsrheinischen Stadtkern Kölns. Im Norden grenzt diese an die Zoobrücke und im Süden an die Severinsbrücke bis hin zur Straße des 17. Juni im Osten. Für Gewerbeimmobilien hat Deutz in Köln eine sehr gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel (ICE-Bahnhof) und an das Autobahnkreuz Köln-Ost, sowie das Kreuz Gremberg. Geprägt wird dieser Teilmarkt besonders durch die Veranstaltungshalle „LanxessArena“ und durch den Triangle Turm am Bahnhof Köln Messe-Deutz. Unternehmen wie zum Beispiel die RTL Gruppe mit ihrem Sitz am Medienstandort Charles-de-Gaulle Platz und die Lufthansa machen Deutz zur Kölner Lage mit hohem Zukunftspotenzial. Zahlreiche Restaurants und Geschäfte des täglichen Bedarfs sind in hier in unmittelbarer Umgebung zu den Gewerbeimmobilien vorhanden.

koeln-ost

Gewerbeimmobilien Köln Ost

Der Teilmarkt Köln Ost ist sowohl Büro- als auch Logistikstandort. Eine erstklassige Mobilität durch zahlreiche Anbindungen an das Autobahnnetz kennzeichnet den Standort. Im Laufe der vergangenen Jahre entwickelte sich der Teilmarkt mehr und mehr vom Logistikstandort zu einem innovativen Bürostandort, der durch zahlreiche Büros mit Industriecharakter geprägt ist und einen ganz eigenen Flair vermittelt. Standorte mit industrieller Atmosphäre sind zum Beispiel die Seiler Höfe oder das Carlswerk im Stadtteil Mülheim. Brainpool TV, Deutsche Post, Bastei Lübbe AG, Telefónica Deutschland, Schauspiel Köln sind hier beispielsweise mit Büros vertreten.

koeln-niehl

Gewerbeimmobilien Ossendorf / Niehl

Die Stadtteile Ossendorf und Niehl sind vor allem geprägt durch Gewerbegebiete. Durch die günstige Verkehrsanbindung an den Schiffsverkehr und den angrenzenden Autobahnring besteht vorranging eine industrielle Nutzung. Die Niehler- und die Neusserstraße bilden die Hauptachsen der internen Erschließung mit Geschäften des täglichen Bedarfs, Nahversorgung und Restaurants. Markante Bürogebäude im Teilmarkt sind der Butzweiler Stern sowie das Coloneum. Der Teilmarkt bietet optimale Expansionsmöglichkeiten für ein dynamisches Unternehmenswachstum. Mit einem Büro sind in diesen Stadtteilen NetCologne, MMC-Studios, IKEA, Ford, Hochtief und viele weitere Großnutzer zuhause.

Köln Ehrenfeld

Gewerbeimmobilien Ehrenfeld / Braunsfeld

Der Teilmarkt westlich des Stadtkerns wird eingegrenzt durch die Äußere Kanalstraße und den Millitärring. Ehrenfeld entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem Standort für überwiegend kreative Unternehmen. Der Stadtteil Braunsfeld bildet eher einen klassischen Bürostandort ab. Sowohl die Venloer Straße als auch die Aachener Straße sind geprägt von Geschäften des täglichen Bedarfs, Restaurants, Banken und Ärztehäusern. Über die Innere Kanalstraße ist eine optimale Anbindung an das Autobahnnetz gewährleistet. Auch der ÖPNV ist in beiden Stadtteilen gut ausgebaut. Beliebte Mikrolagen bzw. Bürostandorte bilden beispielsweise das Vulkangelände, das Triotop am Wassermann oder auch das Barthoniaforum.

koeln-west

Gewerbeimmobilien Köln West

Der Kölner Westen entwickelte sich durch zahlreiche Neubaugebiete in einen Wohn- und Arbeitsort. Im Allgemeinen wird dieser Standort multifunktionell genutzt. Über die Venloer Straße und Aachener Straße ist die Kölner Innenstadt gut erreichbar. Die Anbindung an die Autobahn ist über die A4, A1, A59 und A57 gewährleistet. Hier ansässige Firmen sind u.a. Toyota, Deutsche Sporthochschule Köln, funny-frisch Snack und Gebäck GmbH oder das RheinCenter Weiden.

 

koeln-nord

Gewerbeimmobilien Köln Nord

Nördlich von Ossendorf und Longerich beginnt Köln Nord. Über die A57 ist eine gute Autobahnanbindung in das Kölner Zentrum und nach Düsseldorf gegeben. Hier finden Nutzer preislich höchst attraktive Büroflächen. Nahversorgung findet man beispielsweise im City Center Köln-Chorweiler.

 

 

 

Köln Sülz, Klettenberg, Lindenthal

Gewerbeimmobilien Sülz / Lindenthal / Klettenberg

Eingegrenzt wird der Teilmarkt durch die Aachener Straße und den Äußeren Grüngürtel im Süden. Über die Aachener Straße und die Luxemburger Straße ist die A1 und A4 in wenigen Fahrminuten zu erreichen. Die Anbindung an die Kölner Innenstadt per Auto oder dem ÖPNV erfolgt innerhalb weniger Fahrminuten. Das Stadtbild in Sülz, Lindenthal und Klettenberg wird vor allem durch Parks und Grünanlagen geprägt. Dass macht diese Stadtteile in Köln auch zu sehr beliebten Wohnstandorten. Die Universität Köln mit ihren Studenten und Instituten prägt diesen hochwertigen Standort. DKV oder die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) sind hier in der Umgebung zu finden.

koeln-xy

Gewerbeimmobilien Köln Süd

Südlich der Millitärringstraße liegt der Teilmarkt Köln Süd. Insbesondere der Stadtteil Rodenkirchen ist ein beliebter Standort mit einem Mix an Gewerbe- und Wohnbebauung. Über die Rheinuferstraße gelangt man innerhalb weniger Minuten in die Innenstadt. Durch die schnelle Anbindung an die A4 sind alle umliegenden Autobahnkreuze und auch der Flughafen Köln/Bonn schnell zu erreichen. Hier ansässige Firmen sind beispielsweise die Rheinland Raffinerie, IKEA, Metro, Rheinisches Studieninstitut oder auch die Techniker Krankenkasse.

Köln Porz Airport

Gewerbeimmobilien Airport Porz

Am Airport Porz in Köln sind viele Gewerbeparks angesiedelt, zum Beispiel der Airport Businesspark oder auch GiP (Gewerbe im Park). Unter anderem haben sich im Umfeld auch zahlreiche Dienstleistungsfirmen und Hotels angesiedelt. Die verkehrsgünstige Lage mit Anschluss an die Autobahnen A3, A4 und A59 sowie die Erreichbarkeit des Flughafens Köln/Bonn innerhalb weniger Minuten ist ein großes Plus, sich für die Anmietung einer Gewerbefläche hier zu entscheiden. Ebenso die hervorragende Anbindung an den Regional- und Fernverkehr.

Finden Sie mit uns Ihre neue Mietfläche.

Colliers International – Ihr Experte für Gewerbeimmobilien in Köln

Sie suchen eine Gewerbeimmobilie in Köln zum Mieten oder Kaufen oder sind Eigentümer und auf der Suche nach geeigneten Mietern oder Käufern? Dann kontaktieren Sie uns, wir unterstützen und beraten Sie gerne. Darüber hinaus stehen Ihnen unsere Immobilienberater für Gewerbeimmobilien in Köln auch gerne bei der Immobilienbewertung oder dem Workplace Consulting zur Verfügung. Von Büro über Industrie & Logistik bis hin zu Einzelhandel – profitieren Sie von unserer Expertise in allen Gewerbeimmobilientypen.

Überzeugen Sie sich selbst. Hier spricht ein Kunde über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit uns:

Gewerbeimmobilien in Köln finden