Büros in Frankfurt

Gewerbeimmobilien im CBD und von Bornheim bis Niederrad

Büros, Einzelhandelsflächen und Grundstücke an den beliebtesten Flecken Frankfurts finden

Im Herzen von Deutschland gelegen ist Frankfurt einer der wichtigsten Knotenpunkte für die Wirtschaft und wichtige Finanzmetropole Europas und der Welt. Mit der bekanntesten Wolkenkratzer-Skyline des Landes ist die Stadt am Main Zuhause einer Vielzahl globaler Player und renommierter Banken, aber auch bedeutender europäischer Institutionen wie der Europäischen Zentralbank. Doch welche Stadtteile sind besonders beliebt bei Unternehmen und wie die passende Umgebung finden? Ob mitten im Zentrum im CBD oder abseits des Rummels in Niederrad oder Bornheim – wir helfen Ihnen, die passende Fläche für Ihr Unternehmen zu finden. Unsere erfahrenen Immobilienberater in Frankfurt kennen die Top-Lagen, Marktentwicklungen und Mietpreisspannen und können Sie so bestens beraten, um die ideale Büro-, Einzelhandels- oder Industrie- und Logistikfläche für Sie zu finden.

 

Sie sind auf der Suche nach einer Gewerbeimmobilie in Frankfurt? Hier finden Sie die beliebtesten Top-Standorte im Überblick und erhalten interessante Einblicke.

 

Gewerbeimmobilien in Frankfurt/Bankenviertel

Gewerbeimmobilien Bankenviertel

Das Bankenviertel bildet das Herzstück des Frankfurter Büromarktes und umfasst einen Großteil der Hochhäuser, welche die Frankfurter Skyline prägen. Im gesamten Verlauf des Bankenviertels vom Main entlang der Neuen Mainzer Straße und Taunusstraße sowie im weiteren Verlauf an der Mainzer Landstraße, Friedrich-Ebert-Anlage und am Platz der Republik stehen die bekanntesten Hochhäuser Frankfurts. Das Bankenviertel ist der begehrteste Teilmarkt für Banken, Finanzdienstleister und Beratungsunternehmen, die bereit sind, für repräsentative Büroflächen auch höhere Mietpreise zu zahlen. Im Bankenviertel werden sowohl in der Spitze als auch im Durchschnitt die höchsten Mietpreise auf dem Frankfurter Büromarkt realisiert.

Gewerbeimmobilien in Frankfurt/Westend

Gewerbeimmobilien Westend

Das Westend grenzt direkt an das Bankenviertel und die City und bildet mit diesen den Frankfurter Central Business District (CBD). Die repräsentativen Stilaltbauten und die zentrale Lage mit optimaler Anbindung machen das Westend zu einer der beliebtesten und teuersten Wohnlagen Frankfurts. Besonders beliebt ist das Westend aufgrund der Verfügbarkeit kleiner und repräsentativer Büroflächen bei kleinen und mittelgroßen Anwälten und Beratungsunternehmen. Entlang der Bockenheimer Landstraße, welche das Westend in einen nördlichen und südlichen Bereich unterteilt, befinden sich moderne Büroflächen, die auch größere Mieter anziehen.

Gewerbeimmobilien in Frankfurt/Innenstadt-City

Gewerbeimmobilien Innenstadt/City

Das Frankfurter Zentrum ist vom historischen Kern rund um den Frankfurter Römer sowie den Haupteinkaufsbereich entlang, der u.a. die Zeil und die Goethestraße umfasst, geprägt. Die Hauptwache bildet den Hauptverkehrsknoten des ÖPNV-Netzes und sorgt für eine hohe Passantenfrequenz. In den Seitenstraßen haben sich zahlreiche Gastronomen, Dienstleister und Bars angesiedelt, die auch nach Einbruch der Dunkelheit für Leben in den Straßen sorgen. Der Büromarkt City hat sich in den vergangenen Jahren durch Neubauprojekte wie den Nextower, den Rossmarkt 10 oder das One Goetheplaza sehr positiv entwickelt, da eine optimale Lage und Anbindung auf moderne Büroflächen treffen, die den Anforderungen der Mieter gerecht werden. Durch die Ansiedlung namhafter Anwaltskanzleien und Beratungsfirmen hat sich der Standort auf dem Büromarkt fest etabliert.

Gewerbeimmobilien in Frankfurt/Eschborn

Gewerbeimmobilien Eschborn

Am nordwestlichen Stadtrand von Frankfurt liegt die Stadt Eschborn, die direkt an die Frankfurter Stadtteile Sossenheim und Rödelheim angrenzt. Am Standort Eschborn hat sich aufgrund der räumlichen Nähe zu Frankfurt und die sehr gute Anbindung an den Frankfurter Flughafen in Verbindung mit dem niedrigeren Gewerbesteuerhebesatz ein wichtiger Büro- und Gewerbestandort entwickelt. Auf rund 21.000 Einwohner kommen in Eschborn über 32.000 Beschäftigte, die insbesondere in den Bürogebäuden im Süden von Eschborn direkt an den Autobahnen A5 und A66 arbeiten. Zahlreiche namhafte Unternehmen wie die Deutsche Börse, die Deutsche Bank, die Deutsche Telekom sowie EY und Vodafone sind am Standort Eschborn vertreten. Zahlreiche aktuelle Projektenwicklungen wie das New Wave, der Innovation Campus oder der Neubau für SAP zeigen die hohe Dynamik sowie die Nachfrage in Eschborn.

Gewerbeimmobilien in Frankfurt/Hauptbahnhof

Gewerbeimmobilien Hauptbahnhof

Zwischen dem Frankfurter Hauptbahnhof, dem Bankenviertel und dem Main befindet sich der Stadtteil Hauptbahnhof, der sich in den vergangenen Jahren zu einem aktiven und lebhaften Szeneviertel entwickelt hat. In der Mitte des Viertels verläuft die Kaiserstraße an der sich zahlreiche Restaurants, Bars und Einzelhändler angesiedelt haben. Im südlichen Teil des Viertel befinden sich weitere Szenebars und Clubs. Durch Umwandlung ehemals leerstehender Büroflächen wurde Wohnraum geschaffen, der auf eine hohe Nachfrage trifft und durch den Zuzug ins Viertel die Attraktivität weiter erhöht. Während im südlichen Teil entlang der Wilhelm-Leuschner-Straße und Gutleutstraße auch größere Büroflächen zur Verfügung stehen, ist der Großteil des Viertels von kleinteiligen Flächen geprägt, die vor allem Ärzte und kleinere Beratungsunternehmen ansprechen.

Gewerbeimmobilien in Frankfurt/Westhafen

Gewerbeimmobilien Westhafen

Die Lage direkt am Main macht den Frankfurter Westhafen zu einer der attraktivsten Lagen im Frankfurter Stadtgebiet. Das bis Mitte der 1990er-Jahre als Binnenhafen genutzte Areal ist heute von einer Mischung aus Büro- und Wohngebäuden mit Einzelhandel und Gastronomie geprägt. Den markanten Eingang zum Quartier schafft der 109 Meter hohe „Westhafen Tower“. Auf der ehemaligen Hafenmole befinden sich hochwertige Wohngebäude, während im westlichen Teil weitere Bürogebäude folgen. Den Abschluss des Westhafen bildet das ehem. Druckwasserwerk, das heute als Restaurant und Eventlocation betrieben wird.

Gewerbeimmobilien in Frankfurt/Ostend

Gewerbeimmobilien Ostend

Das Frankfurter Ostend erstreckt sich entlang der Hanauer Landstraße und ist als Automeile Frankfurts bekannt, da zahlreiche Autohäuser nationaler und internationaler Automarken das Straßenbild bestimmen. Ab Anfang der 2000er-Jahre hat sich das Quartier durch Umwandlung ehemaliger Fabrikanlagen und Neubauten zu einem Hotspot der Kreativindustrie in Frankfurt etabliert. Insbesondere Werbe- und Marketingagenturen aber auch IT-Firmen haben sich dort angesiedelt. Die Ansiedlung der Zentrale der Europäischen Zentralbank hat dem Ostend einen weiteren Entwicklungsimpuls gegeben. Am Beginn der Straße entsteht weiterer Wohnraum mit Einzelhandel sowie Büroflächen. Auf dem ehemaligen Raab-Kaarcher-Areal werden neue Bürogebäude entwickelt. Für den Standort haben sich u.a. bereits FIAT und Amadeus Fire entschieden.

Gewerbeimmobilien in Frankfurt/Europaviertel

Gewerbeimmobilien Europaviertel

Auf dem ehemaligen Areal des Güterbahnhofes entsteht mit dem Europaviertel ein neues Quartier mit direkter Anbindung an die Innenstadt. Mit dem Einkaufszentrum Skyline Plaza sowie verschiedenen Büro- und Wohngebäuden und Hotels ist der östliche Teil bereits weitgehend entwickelt. Im westlichen Teil befinden sich weitere Wohngebäude, darunter vier Hochhäuser, im Bau. Weitere Flächen bieten Potentiale für Büro- und Wohngebäude. Mit der geplanten Verlängerung der U-Bahn-Linie über den Güterplatz ins Europaviertel wird die Anbindung an die Innenstadt nochmals deutlich verbessert.

Gewerbeimmobilien in Frankfurt/Sachenhausen

Gewerbeimmobilien Sachsenhausen

Sachsenhausen liegt direkt gegenüber der Frankfurter Altstadt auf der südlichen Mainseite. Das Museumsufer, die attraktive Bausubstanz sowie die traditionellen Apfelwein-Wirtschaften prägen das Bild des Stadtteils. Entlang der Schweizer Straße hat sich ein Stadtteilzentrum entwickelt, das alle Güter des täglichen Bedarfs abdeckt. Über den Südbahnhof ist der Stadtteil optimal an das ÖPNV-Netz in Frankfurt angebunden. Neben einigen größeren Bürogebäuden bietet Sachsenhausen v.a. für kleinere Mieter attraktive Büroflächen mit einer sehr guten Infrastruktur im direkten Umfeld.

Gewerbeimmobilien-Nierderrad-Frankfurt

Gewerbeimmobilien Niederrad

Die Bürostadt Niederrad liegt auf der südlichen Mainseite südwestlich der Innenstadt und wurde als reiner Bürostandort geplant und etabliert. Namhafte Mieter wie Nestle, Siemens, Hochtief oder die Deutsche Bahn haben sich für den Standort entschieden. Die sehr gute Anbindung an den Flughafen und an die Innenstadt von Frankfurt sowie die Verfügbarkeit vergleichsweise günstiger Büroflächen sind ein Standortvorteil in Niederrad. In den vergangenen Jahren wurden leerstehende Bürogebäude in Wohnraum umgewandelt bzw. konkrete Planungen vorgestellt. Ziel der Entwicklung ist es, einen lebhaften Wohn- und Gewerbestandort zu etablieren.

Finden Sie mit uns Ihre neue Mietfläche.

Colliers International – Ihr Experte für Gewerbeimmobilien in Frankfurt

Sie suchen eine Gewerbeimmobilie zum Mieten oder Kaufen oder sind Eigentümer und auf der Suche nach geeigneten Mietern oder Käufern? Dann kontaktieren Sie uns, wir unterstützen und beraten Sie gerne. Darüber hinaus stehen Ihnen unsere Immobilienberater in Frankfurt auch gerne bei Investmentthemen, Immobilienbewertung oder Projektmanagement zur Verfügung. Von Büro über Einzelhandel bis hin zu Grundstücken – profitieren Sie von unserer Expertise in allen Gewerbeimmobilientypen.

Überzeugen Sie sich selbst. Hier spricht ein Frankfurter Kunde über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit uns: