Coverbild

Büroinvestment in B&C-Städten

2021/2022

Thumbnail

Anders als andere große europäische Büroimmobilienmärkte, die sich fast ausschließlich auf eine Region konzentrieren, wie beispielsweise London in Großbritannien oder Paris in Frankreich, zeichnet sich der deutsche Immobilienmarkt durch seine Polyzentrik aus. Diese beschränkt sich aber nicht ausschließlich auf die sogenannten TOP 7 bzw. A-Städte, sondern der deutsche Investmentmarkt für Büro und mischgenutzte Immobilien bietet auch außerhalb der sieben größten Büromärkte attraktive Investmentmöglichkeiten.

Erfahren Sie alles Wissenswerte zu den deutschen Büro und Mixed-Use Investmentmärkten. Neben einer Gesamteinschätzung erhalten Sie detaillierte Informationen zu den 10 folgenden B&C-Städte und Regionen: Bonn, Bremen, Dortmund, Dresden, Duisburg, Essen, Hannover, Nürnberg-Fürth-Erlangen und das Rhein-Main-Gebiet.

Downloaden Sie den Report “Büroinvestment in B&C-Städten 2021/2022” hier:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.





Ich habe die Informationen zur Verwendung meiner Daten gelesen und bin damit einverstanden. *


Mit der Anmeldung zum Download dieser Studie stimmen Sie der Zusendung von Informationen aus unserem Haus rund um das Thema Gewerbeimmobilien zu. Dies können Marktberichte, Immobilienangebote und Newsletter sein. Ihre Daten werden bei uns entsprechend der Datenschutzbestimmungen aufbewahrt. Sollten Sie zukünftig von der Zusendung von Informationen durch uns absehen wollen, können Sie sich jederzeit von unseren Newslettern etc. abmelden.

Informationen gemäß Art. 13 EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) klicken Sie >> hier

“Die dezentrale Wirtschaftsstruktur in Deutschland mit vielen Hidden Champions und starkem Mittelstand außerhalb der größten Städte des Landes trägt wesentlich zur Attraktivität der Investmentmöglichkeiten bei.”

Ihre Ansprechpartner:

Baumann Michael R.

Michael R. Baumann

Head of Office Investment B & C Cities | Germany