Arbeiten im Albertusbogen! Besetzter Empfang, öffentliche Kantine im Haus, hoher Sicherheitsstandard

Seestern / linksrheinisch

Neben der optimalen Verkehrsanbindung besticht der Albertusbogen vor allem durch den angrenzenden Park im rückwärtigen Bereich. Darüber hinaus verfügt das Gebäudeensemble über ein repräsentatives 2-geschossiges Foyer, eine Kantine sowie eine objekteigene Tiefgarage. Die Erschließung der einzelnen Gebäudeteile erfolgt über Glaspassagen. In allen Etagen ist eine Umluftkühlung vorhanden. In diesem Gebäude können sowohl kleinteilige als auch große zusammenhängende Flächen dargestellt werden. Im EG sowie im 1. OG können zusätzlich zur Bürofläche auch Terrassenflächen angemietet werden.

Ausstattung

  • Sonnenschutz
  • Besetzter Empfang
  • Hohlraumboden
  • Pendelleuchten
  • Spitzenkühlung
  • Konferenzzentrum
  • Teeküche
  • Kantine
  • Personenaufzug
  • Tiefgarage
  • Fensterachsmaß: ca. 1,35 m
  • Raumhöhe: ca. 2,30 - 3,00 m
  • Raumtiefe: ca. 6,00 m

Energieausweis

  • Energieausweistyp: Bedarf
  • Gültig bis: 13.09.2020
  • Stromverbrauch bzw. Strombedarf: 81,6 kWh/(m2*a)
  • Wärmeverbrauch bzw. Wärmebedarf: 243,4 kWh/(m2*a)

Provision

Eine Anmietung ist für den Mieter provisionsfrei.

Baujahr

1996

Sonstige Angaben

  • ReinigungsserviceEmpfang (optional)KonferenzräumeBlendschutzZugangskontrolle

Lage

  • Der Teilmarkt "Linke Rheinseite" besteht aus dem beliebten Oberkassel direkt am Rhein, dem Seestern sowie den Stadtteilen Lörick und Heerdt. 1961 realisierte Horten mit seiner Hauptverwaltung das erste Verwaltungsgebäude im Seestern. Neben dem Teilmarkt Kennedydamm gilt der Seestern als zweites Düsseldorfer Entlastungsgebiet. Mit dem linksrheinischen Anschluss der A 44 und der A 52 hat der Seestern eine unmittelbare Anbindung in das Ruhrgebiet sowie eine schnelle Verbindung zum Flughafen. Mit den Hotels Courtyard by Marriott, Mercure, Innside, Novotel und Lindner ist das Areal zugleich ein bedeutender Hotelstandort.
  • Als nachgefragter Back-Office Standort ist die linke Rheinseite primär dominiert von der IT- und Telekommunikationsbranche. Aufgrund des guten Preis-/Leistungsverhältnisses ist die Lage äußerst attraktiv für preissensible Mieter, die nach Büroflächen mit mittlerer Ausstattungsqualität suchen.
  • Interessante Bürogebäude im Teilmarkt sind die Projektentwicklung BelsenPark entlang der Hansaallee in Oberkassel, die Refurbishments der ehemaligen Vodafone Zentralen "Am Seestern 1" sowie "Am Seestern 3" sowie die Konzernzentrale von Vodafone Deutschland mit 90.000 m², welche in 2012 an der Brüsseler Straße auf dem ehemaligen Areal der Brauerei Gatzweiler entstanden ist.
  • Namhafte Unternehmen wie Vodafone, Deutsche Telekom, Huawei, Ericsson, APO Bank, CGI, Grohe, ZF TRW, TBWA und Freshfields sind hier vertreten.