Regionaler Investor kauft zwei Unternehmensimmobilien im sächsischen Döbeln

Leipzig/Döbeln, 24. Februar 2020 – Das Immobilienberatungsunternehmen Colliers International hat die Transaktion von zwei Unternehmensimmobilien im sächsischen Döbeln im Gewerbepark Mockritz begleitet.

Die Immobilien umfassen zusammen rund 2.000 Quadratmeter Produktions- und Lager- sowie circa 1.350 Quadratmeter Büro- und Verwaltungsflächen. Verkäufer der Gebäude ist Joyson Safety Systems, die im Rahmen von Umstrukturierungsmaßnahmen die Standorte aufgegeben haben. Käufer ist ein regionaler Investor.

Colliers International war bei der Transaktion im Alleinauftrag für den Verkäufer tätig.

Weitere Informationen zu Colliers International Deutschland:
Die Immobilienberater von Colliers International Deutschland sind an den Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Wiesbaden vertreten. Das Dienstleistungsangebot umfasst die Vermietung und den Verkauf von Büro-, Gewerbe-, Hotel-, Industrie-, Logistik- und Einzelhandelsimmobilien, Fachmärkten, Wohnhäusern und Grundstücken, Immobilienbewertung, Finanzierungsberatung, Consulting sowie die Unterstützung von Unternehmen bei deren betrieblichem Immobilienmanagement (Corporate Solutions). Weltweit ist die Colliers International Group Inc. (Nasdaq: CIGI) (TSX: CIGI) mit rund 14.000 Experten in 68 Ländern tätig. Für aktuelle Informationen von Colliers International besuchen Sie www.colliers.de/newsroom oder folgen uns bei Twitter @ColliersGermany, Linkedin und Xing.

Ansprechpartner:
Steffen Sauer
Niederlassungsleiter & Head of Industrial & Logistics | Leipzig
Colliers International Deutschland GmbH
T +49 (0) 341 218299011
[email protected]
www.colliers.de

Martina Rozok
ROZOK GmbH
T +49 30 400 44 68-1
M +49 170 23 55 988
[email protected]