Logistikmarkt Berlin verzeichnet den zweitstärksten Flächenumsatz im Vergleich der Top-Märkte

Berlin, 21. April 2020 – Der Berliner Industrie- und Logistikimmobilienmarkt startete nach Angaben von Colliers International stabil in das neue Jahr 2020. Mit 33 registrierten Deals und einem Flächenumsatz von 100.000 Quadratmetern wurde fast das Vorjahresergebnis erreicht. Eine hohe Nachfrage zeigte sich im ersten Quartal vor allem weiterhin bei Mietflächen unter 3.000 Quadratmetern. Allein 23 Deals entfielen auf dieses Flächensegment, das für 26 Prozent des Gesamtergebnisses verantwortlich war. Der hohe Anteil an Eigennutzern wurde vor allem durch großflächige Deals, wie zum Beispiel die Flächenerweiterung durch einen Einzelhändler in Oranienburg generiert. Auch trug diese Projektierung dazu bei, dass das Marktgeschehen dieses Quartals erneuert von Handelsunternehmen dominiert wurde.

Traditionell zeigten sich die südlichen und nördlichen Umlandgemeinden als die stärkten Teilmärkte. Die Tesla-Ansiedlung in Grünheide beim GVZ Freienbrink wird zu einer Verlagerung der Nachfrage nach Logistikflächen im östlichen Umland führen und die bestehende Nachfrage im Teilmarkt Umland Süd weiter verstärken. Insbesondere der östliche Logistikteilmarkt wird von dieser Entwicklung profitieren, da in der Vergangenheit in diesem Teilmarkt nur wenig Flächenumsatz registriert worden ist. Die hohe Nachfrage nach innerstädtischen Flächen steht weiterhin einem unzureichenden Angebot gegenüber. Bis Jahresende erwartet Colliers International, dass rund 200.000 Quadratmeter Logistikfläche spekulativ entwickelt werden.

Endre Rebak, Head of Industrial & Logistics Berlin bei Colliers International: „Vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Krise wird die Situation auf dem Berliner Markt spannend bleiben. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es noch viele offene Fragen, lediglich bei der Frage nach der Mietentwicklung ist sich die Mehrheit der von Colliers International befragten Marktakteuren sicher, dass die Mieten bis Jahresende stabil bleiben.“

Weitere Informationen zu Colliers International Deutschland:
Die Immobilienberater von Colliers International Deutschland sind an den Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Wiesbaden vertreten. Das Dienstleistungsangebot umfasst die Vermietung und den Verkauf von Büro-, Gewerbe-, Hotel-, Industrie-, Logistik- und Einzelhandelsimmobilien, Fachmärkten, Wohnhäusern und Grundstücken, Immobilienbewertung, Finanzierungsberatung, Consulting sowie die Unterstützung von Unternehmen bei deren betrieblichem Immobilienmanagement (Corporate Solutions). Weltweit ist die Colliers International Group Inc. (Nasdaq: CIGI) (TSX: CIGI) mit rund 15.000 Experten in 68 Ländern tätig. Für aktuelle Informationen von Colliers International besuchen Sie www.colliers.de/newsroom oder folgen uns bei Twitter @ColliersGermany, Linkedin und Xing.

Ansprechpartner:
Endre Rebak
Head of Industrial & Logistics Berlin
Colliers International Deutschland GmbH
T +49 (0) 30 202993-45
[email protected]

Anna Owczarek
Consultant | Research Industrial & Logistics
Colliers International Deutschland GmbH
T +49 (0) 89 624294 -794
[email protected]
www.colliers.de

Martina Rozok
ROZOK GmbH
T +49 30 400 44 68-1
M +49 170 23 55 988
[email protected]