Colliers International: Durchschnittliches Jahr auf Wiesbadener Bürovermietungsmarkt

  • Flächenumsatz von ca. 55.200 Quadratmeter
  • Mietpreise weitgehend stabil
  • Leerstand um rund 8.000 Quadratmeter reduziert

Frankfurt, 15. Februar 2016 – Nach Angaben von Colliers International wurden auf dem Bürovermietungsmarkt in Wiesbaden im Jahr 2015 ca. 55.200 Quadratmeter umgesetzt. Dies entspricht zwar einem Minus von rund 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, liegt aber nur ca. 8 Prozent unter dem 5-Jahres-Durchschnitt von 60.000 Quadratmeter.

Karsten Reimann, als Director bei Colliers International für den Bereich Wiesbaden verantwortlich: „Die Vermietungsaktivität konnte erwartungsgemäß nicht an das überdurchschnittliche Jahr 2014 anknüpfen. Während im Vorjahr noch drei Mietvertragsabschlüsse im Flächensegment über 10.000 Quadratmeter den Flächenumsatz antrieben, überschritt 2015 kein Mietvertragsabschluss die Schwelle von 5.000 Quadratmeter. Das Flächensegment zwischen 1.000 und 5.000 Quadratmeter verzeichnete dahingegen eine deutlich höhere Flächennachfrage. Mit einem Flächenumsatz von über 27.000 Quadratmeter wurde das Vorjahresergebnis (ca. 13.000 Quadratmeter) mehr als verdoppelt. Das in Wiesbaden traditionell sehr wichtige kleinteilige Segment unter 1.000 Quadratmeter verzeichnete ebenso eine gestiegene Nachfrage mit 91 Mietvertragsabschlüssen über insgesamt rund 24.700 Quadratmeter.“

Mietpreise weitgehend stabil

Die Mietpreise folgen weiter ihrem Trend der letzten Jahre. Die Spitzenmiete im Marktgebiet liegt unverändert bei 14,00 Euro pro Quadratmeter. Die Durchschnittsmiete verzeichnete nach ihrem deutlichen Anstieg im vergangenen Jahr einen leichten Rückgang um 0,20 Euro pro Quadratmeter bzw. rund 1,8 Prozent auf aktuell 10,80 Euro pro Quadratmeter. Trotz des Rückgangs liegt sie jedoch weiterhin 10 Prozent über dem Wert des Jahres 2013.

Leerstand deutlich abgebaut

Ende 2015 standen in Wiesbaden rund 142.000 Quadratmeter für eine kurzfristige Anmietung zur Verfügung. Dies entspricht einem Rückgang um rund 8.000 Quadratmeter bzw. über 5 Prozent in den letzten 12 Monaten. Die Leerstandsquote unterschreitet damit die 6-Prozent-Schwelle und liegt zum Jahresende bei 5,9 Prozent.

Reimann: „Nach drei großen Projektanmietungen im Jahr 2014 wurden im vergangenen Jahr keine Mietverträge in Projektentwicklungen abgeschlossen. Der Großteil der Büroflächen wurde in bestehenden Gebäuden angemietet, was einen direkten Einfluss auf den Abbau des Leerstands zur Folge hat.“

Ausblick

Erwartungsgemäß konnte der Wiesbadener Bürovermietungsmarkt nicht an das Jahr 2014 anknüpfen. „Trotz Ausbleibens von Großabschlüssen im Flächensegment über 10.000 Quadratmeter zeigt sich der Markt sehr aktiv und verzeichnet eine hohe Anzahl an Abschlüssen im kleinen und mittelgroßen Segment. Für das Jahr 2016 erwarten wir eine anhaltend hohe Aktivität und halten einen Flächenumsatz auf dem Niveau des Jahres 2015 für möglich“, so Reimann abschließend.

Weitere Informationen zu Colliers International Deutschland:
Die Immobilienberater von Colliers International Deutschland sind an den Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart und Wiesbaden vertreten. Das Dienstleistungsangebot umfasst die Vermietung und den Verkauf von Büro-, Gewerbe-, Hotel-, Industrie-, Logistik- und Einzelhandelsimmobilien, Fachmärkten, Wohnhäusern und Grundstücken, Immobilienbewertung, Consulting sowie die Unterstützung von Unternehmen bei deren betrieblichem Immobilienmanagement (Corporate Solutions). Weltweit ist die Colliers International Group Inc. (Nasdaq: CIGI) (TSX: CIG) mit mehr als 16.300 Experten und 502 Büros in 67 Ländern tätig. www.colliers.de.

Ansprechpartner:
ppa. Karsten Reimann
Director | Teamleader | Bürovermietung Wiesbaden
Colliers International Frankfurt GmbH
T +49 (0) 69 719192-40
karsten.reimann@colliers.com

Dr. Tobias Dichtl
Research Analyst Frankfurt
Colliers International Frankfurt GmbH
T +49 (0)69 719192-29
tobias.dichtl@colliers.com
www.colliers.de

Martina Rozok
ROZOK GmbH
T +49 30 400 44 68-1
M +49 170 23 55 988
m@rozok.de