Colliers International: Headstream Capital erwirbt Bürohaus in Frankfurt

Frankfurt/Main, 23. August 2017 – Headstream Capital hat ein Bürohaus, Kettenhofweg 51 in Frankfurt am Main, erworben. Verkäufer und bis zum vierten Quartal Nutzer der Immobilie, die rund 1.400 Quadratmeter Bürofläche auf sechs Etagen umfasst, ist Singapore Airlines. Bei der Transaktion war Colliers International für den Verkäufer beratend tätig. Das Gesamtinvestment beläuft sich auf einen zweistelligen Millionenbetrag.

Michael Yigit, Managing Partner bei Headstream Capital: „Nach Auszug von Singapore Airlines eignen sich die, im begehrten Frankfurter Westend gelegenen Flächen zur Umwandlung in Wohnraum bzw. Mikroappartements. Bei einem geeigneten Mieter besteht aber auch die Möglichkeit einer Weiternutzung als Bürogebäude. Im Erdgeschoss planen wir die Vermietung an Gastronomie oder Einzelhandel.“

Weitere Informationen zu Colliers International Deutschland:
Die Immobilienberater von Colliers International Deutschland sind an den Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart und Wiesbaden vertreten. Das Dienstleistungsangebot umfasst die Vermietung und den Verkauf von Büro-, Gewerbe-, Hotel-, Industrie-, Logistik- und Einzelhandelsimmobilien, Fachmärkten, Wohnhäusern und Grundstücken, Immobilienbewertung, Consulting sowie die Unterstützung von Unternehmen bei deren betrieblichem Immobilienmanagement (Corporate Solutions). Weltweit ist die Colliers International Group Inc. (Nasdaq: CIGI) (TSX: CIGI) mit rund 15.000 Experten in 68 Ländern tätig. Für aktuelle Informationen von Colliers International besuchen Sie www.colliers.de/newsroom oder folgen uns bei Twitter @ColliersGermany, Linkedin und Xing.

Ansprechpartner:
Robert Menke
Managing Director | Head of Capital Markets Frankfurt
Colliers International Deutschland GmbH
T +49 (0) 69 719192-0
robert.menke@colliers.com

Martina Rozok
ROZOK GmbH
T +49 30 400 44 68-1
M +49 170 23 55 988
m@rozok.de