Colliers International: Grundsteinlegung für Neubau „Palais Holler“ Kurfürstendamm

Berlin, 28. Mai 2015 – Für den Neubau „Palais Holler“, dessen Bauherr die gemeinnützige Holler-Stiftung München ist, ist gestern der Grundstein am Kurfürstendamm 170 gelegt worden.

Dr. Christoph-Marc Pressler, Vorstand Holler-Stiftung: „Die Architektur des ´Palais Holler´ ist herausragend und knüpft an die Entstehungszeiten des Kurfürstendamm als Prachtboulevard an. Wir fühlen uns dieser Tradition verpflichtet. Im ´Palais Holler´ trifft klassische Eleganz auf moderne, urbane Weltstadtarchitektur, so dass ein Höchstmaß an Aufenthaltsqualität geschaffen wird. Der Kurfürstendamm hat in den letzten Jahren sein Gesicht positiv verändert und wird es durch den Impuls des ´Palais Holler´ weiter tun.“

Das „Palais Holler“ ist der erste komplette Neubau am Kurfürstendamm seit vielen Jahren. Die Immobilie verfügt insgesamt über rund 6.400 Quadratmeter Büro- und Einzelhandelsflächen (rund 600 Quadratmeter), die Fertigstellung ist für 2016 geplant. Das „Palais Holler“ wird sechs Ober- und zwei Untergeschosse inklusive Tiefgarage mit 50 Stellplätzen sowie eine Gartenanlage beherbergen. Das Immobilienberatungsunternehmen Colliers International Berlin wurde mit der Vermietung aller Flächen beauftragt.

Dipl.-Ing. Tobias Nöfer, Architekt des „Palais Holler“ und Geschäftsführer der Nöfer Gesellschaft von Architekten mbH: „Von der repräsentativen Eingangssituation gelangt man über eine hochwertig ausgestattete Lobby in den zentralen Hof, um den sich Büroeinheiten unterschiedlicher Größen gruppieren. Die Fassade zum Kurfürstendamm lehnt sich in Aufbau und Gliederung an die typische Kurfürstendammbebauung an. Das Dach besteht, wie am Kurfürstendamm üblich, aus einer Kombination von Sattel-, Mansard- und Flachdach.“

Der Kurfürstendamm hat in den letzten Jahren wieder eine Erfolgsgeschichte geschrieben. Seit ca. 2005 bildet sich ein neues Metropol-Gesicht heraus, umfangreiche Großprojekte verändern das Angebot, die Struktur und den Charakter des Standortes – angefangen vom Kranzler-Eck, über das Bikini-Haus bis hin zum Haus Cumberland. Die Lage des ´Palais Holler´ zwischen Olivaer und Adenauer Platz in der City West ist nicht nur als Büroimmobilienstandort zentral, repräsentativ sowie stark nachgefragt, sondern auch als Einzelhandelsdestination. Als neue Niveaulage siedelten sich dort bereits viele bedeutende, internationale Labels und Flagshipstores an, dabei hält die Nachfrage nach Flächen weiter an“, so Robert-Christian Gierth, geschäftsführender Gesellschafter von Colliers International in Berlin abschließend.

 

Weitere Informationen zur Holler-Stiftung:
Die Holler-Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in München und wurde im Jahr 1990 gegründet. Das Ehepaar Christian C. und Asta Holler entschloss sich bereits vor dem Tod des Ehemannes (1969), das gesammelte Vermögen in eine Stiftung einzubringen. Herr Holler war einer der führenden Versicherungsmakler in Deutschland (Gradmann & Holler, VVD, u.a.). Gemäß Satzung der Stiftung sind die Erträge jährlich auszuschütten an folgende Empfänger: SOS-Kinderdorf e.V., München, SOS-Kinderdorf International, Hermann-Gmeiner-Fonds e.V., München, Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene e.V., Freiburg im Breisgau, Hildegard Hospiz Stiftung, Basel, Kunststiftung Volkswagen, Wolfsburg (Kunstmuseum Wolfsburg). Die Holler-Stiftung ist bezüglich ihrer Ausschüttungsstärke und Vermögenshöhe eine der führenden Stiftungen in Deutschland.

Weitere Informationen zu Colliers International Deutschland:
Die Immobilienberater von Colliers International Deutschland sind an den Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart und Wiesbaden vertreten. Das Dienstleistungsangebot umfasst die Vermietung und den Verkauf von Büro-, Gewerbe-, Hotel-, Industrie-, Logistik- und Einzelhandelsimmobilien, Fachmärkten, Wohnhäusern und Grundstücken, Immobilienbewertung, Consulting, Real Estate Management Services sowie die Unterstützung von Unternehmen bei deren betrieblichem Immobilienmanagement (Corporate Solutions). Weltweit ist Colliers International mit mehr als 16.300 Experten und 502 Büros in 67 Ländern tätig. www.colliers.de.

Ansprechpartner:
Robert-Christian Gierth
Geschäftsführender Gesellschafter
Colliers International Berlin GmbH
T +49 (0)30 202993-0
robert.gierth@colliers.de
www.colliers.de

Martina Rozok
ROZOK GmbH
T +49 30 400 44 68-1
M +49 170 23 55 988
m@rozok.de