Colliers International: aik Immobilien Investmentgesellschaft mbH erwirbt „The Makers“ in Hamburg von DB Hansehaus Wieland KG 

Hamburg, 9. November 2017 – Die aik Immobilien Investmentgesellschaft mbH hat das Objekt „The Makers“ in der Hamburger Stresemannstraße 23–29/ Lippmannstraße 7-15 von einem, durch die Deutsche Asset Management verwalteten geschlossenen Fonds, erworben.

„The Makers“ ist eine gemischt genutzte Immobilie mit Büro-, Einzelhandels- und Wohnflächen. Die Gesamtfläche beträgt ca. 16.723 Quadratmeter. Insbesondere die kreative Mietklientel und das durch Start-Up und New Media geprägte Umfeld, haben den Verkäufer dazu veranlasst, das Objekt in „The Makers“ zu re-branden. Der Kaufpreis beläuft sich auf 40,6 Millionen Euro.

Der Verkäufer wurde bei der Transaktion von Colliers International beraten.

Weitere Informationen zu Colliers International Deutschland:
Die Immobilienberater von Colliers International Deutschland sind an den Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Stuttgart und Wiesbaden vertreten. Das Dienstleistungsangebot umfasst die Vermietung und den Verkauf von Büro-, Gewerbe-, Hotel-, Industrie-, Logistik- und Einzelhandelsimmobilien, Fachmärkten, Wohnhäusern und Grundstücken, Immobilienbewertung, Consulting sowie die Unterstützung von Unternehmen bei deren betrieblichem Immobilienmanagement (Corporate Solutions). Weltweit ist die Colliers International Group Inc. (Nasdaq: CIGI) (TSX: CIGI) mit rund 15.000 Experten in 68 Ländern tätig. Für aktuelle Informationen von Colliers International besuchen Sie www.colliers.de/newsroom oder folgen uns bei Twitter @ColliersGermany, Linkedin und Xing.

Ansprechpartner:
Frank-D. Albers MRICS
Managing Partner & Head of Capital Markets Hamburg
Colliers International Hamburg GmbH
T +49 40 32 87 01-101
frank-d.albers@colliers.com
www.colliers.de

Martina Rozok
ROZOK GmbH
T +49 30 400 44 68-1
M +49 170 23 55 988
m@rozok.de