„Einen normalen Tagesablauf kenne ich nicht“

„Einen normalen Tagesablauf kenne ich nicht“

Im Interview: Ute Thielemann, Office Manager | Stuttgart

Frau Thielemann, Sie sind seit fast 19 Jahren bei Colliers International tätig. Was hat Sie damals dazu bewegt, in die Immobilienbranche einzusteigen?

Schon vor der Geburt meiner zwei Kinder war ich in der Immobilienbranche tätig, allerdings in der wohnwirtschaftlichen. Die Stelle bei Bräutigam & Krämer (heute Colliers International Deutschland) war der perfekte Wiedereinstieg für mich und dazu eine Weiterentwicklung im Bereich der Immobilien. Die Vielseitigkeit der Branche und die damit einhergehenden Aufgaben sowie immer neuen Herausforderungen haben mich die letzten 19 Jahre immer wieder fasziniert.

Sie sind Office Managerin in unserem Büro in Stuttgart. Wie können wir uns diese Position vorstellen?

Als ich begonnen habe, war das Stuttgarter Büro ein kleines, aber eingeschworenes Team mit sechs Mitarbeitern. Dieses Gefühl der Zusammengehörigkeit in ein stetig wachsendes Team mitzunehmen, darin sehe ich eine der wichtigsten Aufgaben des Office Managements.

Darüber hinaus ändern sich auch meine Aufgaben stetig. Neue Tools sowie die sich immer verändernden Anforderungen der Kunden stellen uns und damit auch das Back Office Team vor neue Aufgaben. Die Kollegen entsprechend zu sensibilisieren und zu fördern, zu erkennen wer sich auf welche Herausforderung einlassen kann, aber auch zwischenmenschliche Aspekte immer auf dem Schirm zu haben, das alles sind Aufgaben, die das Office Management so vielschichtig und interessant machen.

Wie sieht ihr „normaler“ Tagesablauf im sogenannten Back Office aus? 

Einen normalen Tagesablauf kenne ich gar nicht. Das Office Management hat im Grunde die Aufgabe, alles am Laufen zu halten und dabei als Anlaufstelle für jeden einzelnen Kollegen aus allen Bereichen zu fungieren. Das Back Office mit neuen Vorlagen auszustatten, den Kollegen neues Marketingmaterial mit an die Hand zu geben, Back Office Meetings zu koordinieren und zu organisieren, abteilungsübergreifend zu kommunizieren, manchmal auch zu vermitteln, das gesamte Büro über Company News zu informieren – all das sind nur ein paar Beispiele der Aufgaben, denen ich täglich begegne.

Mit welchen Abteilungen innerhalb von Colliers International und welchen Personen extern haben Sie als Office Managerin zu tun?

Auch das hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Heute bin ich mit fast allen Abteilungen in Kontakt. Von Marketing über Financial Services bis hin zum C-Level stehe ich mit fast allen Kollegen in regelmäßigem Austausch. Aber auch extern fächern sich die Kontakte sehr breit und ich bin Ansprechpartner für Banken, Agenturen und – am wichtigsten – für unsere Kunden.

Welche Qualifikationen benötigt man, um für diese Position gewappnet zu sein?

Man sollte allem Neuen offen gegenüberstehen, ein Gespür für Menschen haben und die Freude, mit ihnen zu arbeiten nie verlieren. Hilfreich ist es, wenn man strukturiert arbeitet, belastbar ist und sich selbst nicht zu wichtig nimmt.

19 Jahre sind eine lange Zeit. Was macht Ihnen an Ihrem Job nach wie vor am meisten Spaß?

Definitiv die Zusammenarbeit mit den Menschen, die mich nun schon fast 19 Jahre begleiten. Eine große Aufgabe, die voraussetzt, dass man sich aufeinander verlassen kann. Das Stuttgarter Team besteht ohne große Fluktuation und wir haben es geschafft, trotz des schnellen Wachstums, sehr menschlich zu bleiben. Auch die positive Grundstimmung ist mir sehr wichtig. Des Weiteren macht mir die Vielseitigkeit meiner Arbeit Spaß. Nicht nur das Office Management, auch die Bereiche, die im Laufe der Jahre dazu gekommen sind bereichern meine Arbeitstage.

Vielen Dank für das Gespräch!

  • „Das Magazin rund um Gewerbeimmobilien“ – hier schreiben die Immobilienexperten von Colliers International über vielfältige Themen aus der Welt der Gewerbeimmobilien und aus angrenzenden Feldern.

    Welche Trends beeinflussen uns und unser Arbeitsleben? Wie verändern sich Unternehmen mittel- und langfristig? Welche Chancen bietet der Immobilienmarkt aktuell? Quer durch alle Karrierestufen und aus allen Unternehmens-Bereichen bereiten unsere Autoren Inhalte aus ihrem jeweiligen Fachgebiet mit Mehrwert für Sie auf. Mit der Expertise unserer Fachleute erhalten Sie in unserem Gewerbeimmobilienblog tiefe Einblicke und weitreichende Seitenblicke in und auf spannende Aspekte der Immobilienberatung. Unsere Autoren schreiben aus ihrer persönlichen Sicht und teilen ihre eigenen Erfahrungen. Auch Vertreter von Business Lines, die vorwiegend im Hintergrund arbeiten, wie Research, Human Resources, Office Management und Marketing kommen hier ausführlich zu Wort und geben Ihnen außergewöhnliche Insights in die DNA von Colliers International.

    Unsere vier Blog-Rubriken bilden das vielfältige Spektrum der Immobilienwirtschaft und Ihrer Persönlichkeiten bei Colliers International ab:

  • Wohin geht die Reise der Generation Y? Arbeiten Fabriken bald völlig autonom, shoppen wir in Zukunft beim Online-Händler um die Ecke und wer gewinnt den „war for talent“? Was diese Fragen mit Immobilien zu tun haben, klären wir in der Rubrik Markt & Trend. Hier versorgen wir Sie mit den aktuellen Zahlen, Daten und Fakten, anhand derer wir Entwicklungen der Globalisierung und Digitalisierung, von Industrie 4.0 und dem Internet of things einordnen.

  • Jede Stadt entwickelt ihren eigenen Charakter. Sogar jeder Stadtteil hat seine kleinen Besonderheiten. In dieser Rubrik fangen wir städtische Eigenheiten ein und spüren den Pulsschlag der Top-7-Metropolen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart. Vom Luxus-Büroobjekt im Central-Business-District über die prägende Szene der Hipster-Kieze bis zur (Neu-)Entwicklung ganzer Stadtteile – nehmen Sie in der Rubrik Stadt und Architektur urbane Perspektiven ein!

  • In einer Zeit, in der Arbeits- und Privatleben immer stärker verschmelzen, haben Arbeitnehmer andere Ansprüche an die Work-Life-Balance als dies in vergangenen Jahrzehnten der Fall war. Dazu gehören auch Freizeitangebote in Nachbarschaft zum Arbeitsplatz, innovative Gastro-Konzepte, und ansprechende Shopping-Möglichkeiten. Dafür ist die aktuelle Generation Arbeitnehmer auch bereit, ein höheres zeitliches Engagement für den Beruf aufzubringen. Wie Arbeitgeber Anspruch und Einsatz der Mitarbeiter für Ihren Unternehmenserfolg nutzen können und welche Rolle Karrierechancen und flexible Arbeitswelten spielen, um die besten Talente langfristig für sich zu gewinnen, erklären wir in unserer Rubrik Arbeit & Lifestyle.

  • Hinter all den Trends und Entwicklungen stehen immer Persönlichkeiten, die ihren Beruf mit hohem Engagement ausüben und weit darüber hinaus denken und handeln. In unserer Rubrik Mensch & Verantwortung widmen wir uns den persönlichen, beruflichen und sozialen Geschichten rund um die Branche und unser Unternehmen. In Interviews und Erfahrungsberichten verraten die Colliers-Experten, was sie bewegt und wie sie etwas bewegen.

    Alle Immobilien-Interessierten sowie Mieter, Vermieter, Eigentümer, Investoren und Projektentwickler von Büroimmobilien, Logistikobjekten und Einzelhandelsflächen erhalten im Colliers Blog wertvollen und abwechslungsreichen Input, der über die reine Nachricht hinausgeht.

    Die Colliers Redaktion freut sich über Ihr Feedback. Gerne tauschen wir uns mit Ihnen auch in den sozialen Netzwerken über unseren Gewerbeimmobilienblog aus. Besuchen Sie uns auf Xing, LinkedIn, Twitter und Facebook – wir freuen uns auf Ihren Input. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Durchklicken und Durchlesen unseres Blogs!

    Ihre Colliers Redaktion