Alleinstehende Lagerhalle mit viel Außenfläche

Kerpen

Ihr Ansprechpartner

Christian Scherer

Christian Scherer Colliers International Deutschland Tel.: +49 221 986537 15

Kontakt aufnehmen
Fläche:
2.286 m2
Teilbar ab:
2.286 m2
Miete:
auf Anfrage
Verfügbar ab:
Keine Angabe
Objekt-ID:
D_P6512

Ich freue mich über Ihre Nachricht:

Informationen gemäß Art. 13 EU-DSGVO


Ausstattung

  • Halle:
  • GI-Industriegebiet (GRZ 0,8; BMZ 9,0)
  • komplett umfahrbares Gebäude mit Rangier- und Freifläche
  • ca. 7,25 m lichte Höhe Halle
  • ca. 4,20 m lichte Höhe Vordächer
  • ca. 5t/m² Bodentraglast (Estrichbetonboden)
  • Andienung über ebenerdige Sektionaltore
  • Kaltlagerhalle, die Möglichkeit einer Beheizung besteht
  • Stahlkonstruktion mit Satteldach (Stahltrapezblech)
  • Werkstattbereich
  • 18 PKW-Außenstellplätze
  • direkte Zufahrt zum öffentlichen Straßenraum
  • Büro
  • Teppichboden / Granitboden
  • Rasterkassettendecke mit BAP-gerechter Beleuchtung
  • hell und modern gestaltet
  • repräsentativer Einfangs- und Empfangsbereich
  • zeitlos gestalteter WC-Kern
  • Teeküche
  • ca. 5.000 m² Außenfläche

Energieausweis

  • Energieausweis liegt nicht vor

Provision

Bei Verträgen bis zu 5 Jahren Laufzeit werden 3 Nettomonatsmieten, bei Verträgen mit bis zu 10 Jahren 4 Nettomonatsmieten vom Mieter fällig. Bei Verlängerungsoptionen wird 1 weitere Nettomonatsmiete vom Mieter fällig. Hinzu kommt die jeweils gültige MwSt.

Baujahr

2001

Lage

  • Kerpen ist eine große kreisangehörige Stadt im Rhein-Erft-Kreis im Bundesland Nordrhein-Westfalen mit ca. 65.000 Einwohnern. Kerpen ist in zwölf Stadtteile untergliedert. Das Objekt liegt im Stadtteil Sindorf, in dem etwa 26 % der Bevölkerung Kerpens leben und der damit den größten Stadtteil darstellt. Kerpen liegt am Autobahnkreuz der Bundesautobahnen 4 und 61 (Kreuz Kerpen).
  • In Blatzheim kreuzen sich die Bundesstraßen 264 und 477. Innerörtlich und mit den Nachbargemeinden werden die Ortsteile durch Buslinien der Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft im Verkehrsverbund Rhein-Sieg erschlossen, die durch ein Anrufsammeltaxi ergänzt werden. Es gibt insgesamt drei Autobahnausfahrten auf dem Stadtgebiet sowie drei weitere in direkter Nähe. Die nächstgelegenen Städte sind Köln (ca. 25 Kilometer entfernt), Aachen und Mönchengladbach (jeweils ca. 50 Kilometer entfernt) sowie Düsseldorf (ca. 55 Kilometer entfernt).
  • Im Bahnhof Horrem, dem größten Bahnhof im Stadtgebiet, am Bahnknoten der Bahnstrecke Köln-Aachen-Brüssel zweigt die Erftbahn nach Bedburg über Bergheim ab. Dort verkehren Regionalzüge unter anderem nach Köln, Aachen und Düsseldorf sowie eine S-Bahn, die den Abschnitt Köln-Düren befährt. Insgesamt hat die heutige Stadt Kerpen drei Bahnhöfe: Buir, Horrem und Sindorf.