Neubau ab Q1 2018 – Autobahnkreuz Leverkusen – 24/7-Nutzung

Köln linksrheinisch

Ausstattung

  • ca. 10,00 m Hallenhöhe UKB
  • ca. 5 t/m² Bodentraglast
  • Andienung über 1 Rampentor pro 1.000 m² mit elektrischem Überlade-System
  • 4 ebenerdige Sektionaltore mit Vordach
  • ESFR-Sprinklerung
  • optionale Büroflächen nach Mieterwunsch
  • uneingeschränkte 24/7-Nutzung
  • ausreichend PKW- und LKW-Stellplätze
  • Für dieses Objekt liegt aktuell kein Energieausweis vor.

Energieausweis

  • Energieausweis liegt nicht vor

Provision

Eine Anmietung ist für den Mieter provisionsfrei.

Lage

  • Die Projektentwicklung entsteht in einem linksrheinischen Industriegebiet im Norden der Stadt Köln. Durch die nahgelegene Anschlussstelle Köln-Niehl ist eine optimale Anbindung an die Autobahnen A 1, A 3, A 57 und A 59 gewährleistet. Durch die zentrale Lage sind die Stadtzentren Düsseldorf, Köln und Leverkusen bestens erschlossen. Die Flughäfen Köln/Bonn und Düsseldorf sind jeweils in etwa 30 Minuten zu erreichen. Eine Buslinie bindet den Standort an den ÖPNV sehr gut ein.