Projektentwicklung – Logistikneubau direkt an der A42

Ausstattung

  • ca. 12,50 m Hallenhöhe UKB
  • ca. 5 t/m² Bodentraglast
  • Andienung über Rampentore mit Überladebrücken und ebenerdige Sektionaltore
  • Sprinklerung gemäß ESFR
  • RWA-Anlage
  • BMA-Anlage
  • repräsentatives Bürogebäude (ca. 1.400 m²)
  • Ausbau nach Mieterwunsch
  • ausreichend Frei- und Rangierflächen vorhanden
  • 24/7-Nutzung möglich
  • Für dieses Projekt ist aktuell kein Energieausweis vorhanden.

Energieausweis

  • Energieausweis liegt nicht vor

Provision

Bei Mietverträgen bis zu 5 Jahren Laufzeit werden 3 Nettomonatsmieten, bei Mietverträgen mit bis zu 10 Jahren 4 Nettomonatsmieten vom Mieter fällig. Bei Verlängerungsoptionen wird 1 weitere Nettomonatsmiete vom Mieter fällig. Hinzu kommt die jeweils gültige Mehrwertsteuer.

Lage

  • Das Industrieareal befindet sich im Gelsenkirchener Stadtteil Schalke. Die verkehrstechnische Infrastruktur ist als hervorragend zu bezeichnen. Über die in unmittelbarer Nähe liegende Anschlussstelle Gelsenkirchen-Schalke an die BAB 42 sind sowohl das regionale als auch das überregionale Autobahnnetz bestens erschlossen. Durch die direkt am Grundstück gelegene Straßenbahnhaltestelle ist auch der ÖPNV-Anschluss sehr gut. Die Flughäfen Dortmund und Düsseldorf sind in etwa 20 Fahrminuten zu erreichen, der Gelsenkirchener Hauptbahnhof in 10 Minuten.