Ihr neuer Showroom mit hochwertigem Entreé und modernen Verkaufsflächen!

Kennedydamm

Ihre Ansprechpartnerin

Sandra Mazur

Sandra Mazur Colliers International Deutschland Tel.: +49 211 8620620

Kontakt aufnehmen
Fläche:
1.861 m2
Teilbar ab:
210 m2
Miete:
15,00 €/m2
Verfügbar ab:
Keine Angabe
Objekt-ID:
D_822a

Ich freue mich über Ihre Nachricht:

Informationen gemäß Art. 13 EU-DSGVO


In Sichtweite zum Rhein, nah an der Messe und mitten im Modenzentrum Düsseldorfs Ecke Kaiserswerther Straße / Karl-Arnold-Platz bildet das KAP2 ein reines Fashion-Haus. Auf ca. 6.400 m² logieren nahmhafte Brands und Labels.

Ausstattung

  • Abgehängte Decken
  • BAP-Beleuchtung
  • Vollklimatisierung
  • Teeküche
  • Personenaufzug
  • Tiefgarage

Energieausweis

  • Energieausweistyp: Verbrauch
  • Gültig bis: 04.03.2025
  • Stromverbrauch bzw. Strombedarf: 24 kWh/(m2*a)
  • Wärmeverbrauch bzw. Wärmebedarf: 137 kWh/(m2*a)
  • Warmwasserbereitung nicht in den Kennzahlen enthalten

Provision

Eine Anmietung ist für den Mieter provisionsfrei.

Baujahr

1975

Lage

  • Der Teilmarkt "Kennedydamm" entstand als erstes City-Entlastungsgebiet der Innenstadt und ist geprägt durch hochwertige Büro – und Wohngebäude mit direkter Nähe zum Rhein.
  • Unternehmen aus der Modebranche schätzen vor allem die Lage um die Kaiserswerther Straße. Die Cecilienallee mit direktem Blick auf den Rheinpark erfreut sich großer Beliebtheit bei Privatbanken, Beratungsunternehmen und Nutzern aus der Modebranche.
  • Bekannte Landmarken in diesem Teilmarkt sind unter anderem das Sky Office, das B1, das Four Elements, das CUBES sowie das Cecilienpalais.
  • Das ehemalige DKV-Hochhaus wurde im Jahre 2016 nach umfangreicher Sanierung fertiggestellt. Das modernisierte Bürohochhaus trägt nun den Namen "Three George" und bietet hochmoderne Büroflächen unter Regie des renommierten Architekten Hadi Teherani.
  • Das Bürogebäude Rolandstraße 44 wurde bis Dezember 2011 von der AXA-Versicherung genutzt. Der Projektentwickler die developer hat das Objekt bis auf die Skelettstruktur entkernt und nach Plänen der SOP Architekten neugeplant.
  • Namhafte Unternehmen wie Heuking Kühn Lüer Woijtek, L`Oréal, Hogan Lovells, McKinsey, Grey, Deloitte, Baker Tilly Roelfs, Warth & Klein Grant Thornton sowie KPMG haben sich für diesen Standort entschieden.