Rheinisches Palais Düsseldorf – Büro zur Miete im Bankenviertel / CBD / Stadtmitte

Central Business District

Ihre Ansprechpartnerin

Sandra Mazur

Sandra Mazur Colliers International Deutschland Tel.: +49 211 8620620

Kontakt aufnehmen
Fläche:
3.469 m2
Teilbar ab:
411 m2
Miete:
19,90 €/m2
Verfügbar ab:
Keine Angabe
Objekt-ID:
D_8201a

Ich freue mich über Ihre Nachricht:

Informationen gemäß Art. 13 EU-DSGVO


Das Rheinische Palais wurde als Stadtpalais von dem Architekten Hermann von Endt beplant und realisiert. Die klassische Fassade wurde aufwendig saniert und mit einer modernen Stahl-Glas-Fassade kombiniert.

Ausstattung

  • Sonnenschutz
  • BAP-Beleuchtung
  • Hohlraumboden
  • Pendelleuchten
  • Spitzenkühlung
  • Teeküche
  • Archivflächen
  • Personenaufzug
  • Tiefgarage
  • Fensterachsmaß: ca. 1,40 m
  • Raumhöhe: ca. 2,70 - 3,80 m
  • Raumtiefe: ca. 5,40 m
  • Tiefgarage

Energieausweis

  • Energieausweistyp: Bedarf
  • Gültig bis: 30.04.2023
  • Stromverbrauch bzw. Strombedarf: 58,6 kWh/(m2*a)
  • Wärmeverbrauch bzw. Wärmebedarf: 81,6 kWh/(m2*a)

Provision

Eine Anmietung ist für den Mieter provisionsfrei.

Baujahr

1909

Lage

  • Der "Central Business District" ist die Premiumlage in Düsseldorf. Hier befindet sich die bekannte Königsallee mit Sitz zahlreicher Banken, bedeutender Beratungsunternehmen, Notare, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Der "CBD" wurde im März 2012 als Büroteilmarkt definiert und erstreckt sich von der Heinrich-Heine-Allee im Norden bis zum Graf-Adolf-Platz im Süden und wird im Osten durch die Berliner Allee sowie im Westen durch die Breite Straße begrenzt.
  • Namhafte Unternehmen wie A.T. Kearney, Boston Consulting Group, BBDO, Deutsche Bank, Commerzbank, Linklaters, Ernst & Young sowie Clifford Chance haben unter anderem hier ihre Büroadresse.