Preisgünstige Bürofläche im Düsseldorfer MedienHafen

Hafen

Ihre Ansprechpartnerin

Sandra Mazur

Sandra Mazur Colliers International Deutschland Tel.: +49 211 8620620

Kontakt aufnehmen
Fläche:
157 m2
Teilbar ab:
157 m2
Miete:
12,75 €/m2
Verfügbar ab:
Keine Angabe
Objekt-ID:
D_4381

Ich freue mich über Ihre Nachricht:

Informationen gemäß Art. 13 EU-DSGVO


Das Objekt befindet sich im Düsseldorfer Medienhafen, schräg gegenüber den berühmten Gehry-Bauten. Die mit Laminatboden ausgestattete Mieteinheit verfügt über Empfangsbereich, fünf separate Büros und eine Teeküche.

Ausstattung

  • Sonnenschutz
  • Teeküche
  • Cat. 5 Verkabelung
  • PVC-Designbelag

Energieausweis

  • Energieausweis liegt nicht vor

Provision

Bei Verträgen bis zu fünf Jahren Laufzeit ist ein Honorar von 3 Nettomonatsmieten zahlbar; bei Laufzeiten bis zu zehn Jahren werden 4 und bei Verlängerungsoptionen 1 Nettomonatsmieten fällig. Hinzu kommt die jeweils gültige MwSt.

Lage

  • Der an die Innenstadt angrenzende Teilmarkt "MedienHafen" besticht durch seine besonders eindrucksvolle und bunte Architektur direkt am Rhein. Eingang zum MedienHafen bildet der Rheinturm als markantes Wahrzeichen der Düsseldorfer Rheinkulisse sowie der nordrhein-westfälische Landtag und das Gebäude des Westdeutschen Rundfunks.
  • Im Jahre 1976 wurde beschlossen, den sogenannten Berger Hafen und Zollhafen in ein attraktives Büroquartier insbesondere für Unternehmen aus der Medienbranche umzuwandeln.
  • Im Laufe der Jahre haben sich neben Nutzern aus der Medienbranche vor allem internationale Unternehmensberatungen, Rechtsanwaltskanzleien und Modeunternehmen am Standort angesiedelt. Die 1999 fertiggestellten Gebäudekomplexe "Der neue Zollhof" des Architekten Frank O´Gehry wurden zum Aushängeschild des MedienHafens. Namhafte weitere Architekten wie beispielsweise Helmut Jahn, ingenhoven architects, David Chipperfield, Fumihiko Maki und sop Architekten haben sich hier bereits verwirklicht. Das umfangreiche Gastronomieangebot sowie die direkte Lage am Rhein sind ein zusätzlicher Standortvorteil.
  • Für das im MedienHafen gelegene Büroprojekt FLOAT konnte der Energieanbieter Uniper AG, eine 100%-Tochter der E.ON AG, für rund 28.000 Quadratmeter gefunden werden. Die Fertigstellung des von Renzo Piano entworfenen Bürohauses ist bis Mitte 2018 geplant.
  • Namhafte weitere Unternehmen wie trivago, Shiseido, WDR, E.ON, Ogilvy & Mather, Hugo Boss, Tommy Hilfiger, Kienbaum und Noerr LLP haben sich für diesen Standort entschieden.
  • Ebenso sind folgende Hotels im Teilmarkt ansässig: das Hyatt Regency, das Radisson Blu, das Courtyard by Marriott und das INNSIDE by Meliá im Colorium.