Arbeiten im Herzen Düsseldorfs! Spitzenkühlung, Glaswände, Serverraum!

Central Business District

Die repräsentative Liegenschaft befindet sich in zentraler Innenstadtlage, direkt auf der berühmten Königsallee. Das Gebäude verfügt über zwei Eingangsbereiche - Königsallee und Bahnstraße - die hell und modern gestaltet sind.

Ausstattung

  • PVC-Designbelag
  • Abgehängte Decken
  • Glaswände
  • Sonnenschutz
  • BAP-Beleuchtung
  • Fensterbankkabelkanal
  • Spitzenkühlung
  • Serverraum
  • Teeküche
  • Archivflächen
  • Bodentiefe Fenster
  • Personenaufzug
  • Zwei Eingangsbereiche
  • Tiefgarage
  • Fensterachsmaß: ca. 1,25 - 2,50 m
  • Raumhöhe: ca. 2,50 m
  • Raumtiefe: ca. 3,30 - 5,50 m

Energieausweis

  • Energieausweistyp: Verbrauch
  • Gültig bis: 31.07.2019
  • Stromverbrauch bzw. Strombedarf: 82,1 kWh/(m2*a)
  • Wärmeverbrauch bzw. Wärmebedarf: 91,5 kWh/(m2*a)
  • Warmwasserbereitung nicht in den Kennzahlen enthalten

Provision

Bei Verträgen bis zu fünf Jahren Laufzeit ist ein Honorar von 3 Nettomonatsmieten zahlbar; bei Laufzeiten bis zu zehn Jahren werden 4 und bei Verlängerungsoptionen 1 Nettomonatsmieten fällig. Hinzu kommt die jeweils gültige Mehrwertsteuer.

Baujahr

1997

Lage

  • Der "Central Business District" ist die Premiumlage in Düsseldorf. Hier befindet sich die bekannte Königsallee mit Sitz zahlreicher Banken, bedeutender Beratungsunternehmen, Notare, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Der "CBD" wurde im März 2012 als Büroteilmarkt definiert und erstreckt sich von der Heinrich-Heine-Allee im Norden bis zum Graf-Adolf-Platz im Süden und wird im Osten durch die Berliner Allee sowie im Westen durch die Breite Straße begrenzt.
  • Namhafte Unternehmen wie A.T. Kearney, Boston Consulting Group, BBDO, Deutsche Bank, Commerzbank, Linklaters, Ernst & Young sowie Clifford Chance haben unter anderem hier ihre Büroadresse.