Forschungscampus der Energiewende

City Rand Süd

  • Fertigstellung Mitte 2019
  • der "EUREF-Campus" belebt das ehemalige Energie- und Industriegelände rund um den Gasometer Berlin und macht ihn zu einem Modellprojekt der Zukunft
  • ca. 55.000 m² großes Gelände
  • neben den denkmalgeschützten Altbauten entstehen zahlreiche Neubauten in 15 unterschiedlichen Baukörpern
  • Neubau Haus 23-24 aktuellstes Projekt auf dem Campus
  • modernste Gebäudetechnik
  • freie Blickachse in alle Richtungen
  • repräsentative Lage auf dem Campus
  • moderne und hochwertige Materialien
  • lichte Deckenhöhe von ca. 3 m
  • auf Wunsch edle Fußboden und Sichtbeton
  • Teeküchen
  • getrennte Sanitäranlagen
  • Arbeitsplätze mit natürlicher Belichtung
  • großzügige und öffenbare Fenster
  • Balkone und Terrassen
  • Umkleide und Duschkabinen im UG
  • Klimatisierung
  • flexible Grundrissgestaltung
  • Open Space, Parzellenbüros und Kombibüros
  • individuelle Gestaltung der Mietfläche
  • PKW-Stellplätze

Energieausweis

  • Energieausweis liegt nicht vor

Provision

Die Anmietung dieser Flächen ist für den Mieter provisionspflichtig.Bei Abschluss eines rechtsgültigen Mietvertrages ist vom Mieter nachfolgend genannte Provision zzgl. der gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer an die Colliers International Berlin GmbH fällig und zahlbar:bei einer Laufzeit bis 35 Monate 2,0 Monatskaltmieten bei einer Laufzeit ab 36 bis 59 Monate 2,5 Monatskaltmieten bei einer Laufzeit ab 60 bis 119 Monate 3,0 Monatskaltmieten bei einer Laufzeit ab 120 Monate 4,0 Monatskaltmieten

Lage

  • der 'EUREF-Campus' liegt im Herzen Berlin-Schönebergs
  • die Nähe zum Zentrum und das bunte Leben auf der Straße zeichnen den Standort aus
  • die lebendige Potsdamer Straße ist fußläufig zu erreichen
  • gastronomisches Angebot auf dem Campus
  • große Anzahl an Cafés und Restaurants, Freizeiteinrichtungen sowie Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf in der Nachbarschaft
  • optimale regionale und internationale Anbindung über die Flughäfen Berlin-Schönefeld und Tegel
  • gute Anbindung an den ÖPNV erfolgt über den ca. 500 m entfernten S-Bahnhof "Südkreuz" (S2, S25, S41, S42, S45, S46 )
  • Regionallinien und ICE-Verbindungen sowie die S-Bahnhöfe "Schöneberg" (S1, S41, S42, S45, S46) und "Julius-Leber-Brücke" (S1) in direkter Umgebung
  • diverse Buslinien (248, M46) und Autobahnanschluss (A100) in unmittelbarer Nähe