Arbeiten im Grünen

Peripherie Süd

  • das 7-geschossige Geschäftshaus wurde 1996 auf einem Büro- und Gewerbepark errichtet
  • flexible Grundrissgestaltung
  • Ausbau in Abstimmung mit dem Mieter
  • Nutzung von Einzel-, Kombi oder Großraumbüro
  • repräsentatives Eingangsfoyer
  • lichtdurchflutete Büroflächen
  • getrennte Sanitärbereiche
  • Hohlraumboden mit Bodentanks
  • Teeküche
  • Teppichboden
  • abgehängte Decken mit integrierter Beleuchtung
  • außenliegender Sonnenschutz
  • PKW-Stellplätze stehen in der hauseigenen Tiefgarage zur Anmietung zur Verfügung

Energieausweis

  • Energieausweistyp: Verbrauch
  • Gültig bis: 28.12.2019
  • Stromverbrauch bzw. Strombedarf: 22 kWh/(m2*a)
  • Wärmeverbrauch bzw. Wärmebedarf: 81 kWh/(m2*a)
  • Warmwasserbereitung nicht in den Kennzahlen enthalten

Provision

Die Anmietung dieser Flächen ist für den Mieter provisionsfrei.

Baujahr

1996

Lage

  • das Bürohaus befindet sich in Berlin-Neukölln im Ortsteil Britz im Gewerbegebiet zwischen Britzer Damm und der Gradestraße
  • der Fennpfuhl und der Teltowkanal gehören zur Nachbarschaft
  • Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs, Restaurants und Cafés befinden sich in der Umgebung
  • die Anbindung an den ÖPNV erfolgt über den U-Bahnhof "Blaschkoallee"(U7)
  • diverse Buslinien (M44, M46, 170) verkehren im Umfeld
  • die Stadtautobahnauffahrt "Gradestraße" ist ca. 1 km entfernt